AGB Genossenschaft Infolink – Webshop auf www.woz.ch

1. Geltungsbereich der AGB und Vertragsbeziehungen

1.1
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Rechtsgeschäfte mit PrivatkundInnen und Unternehmen, die über www.woz.ch sämtliche bereitgestellten Kanäle (Webshop, Applikationen bzw. Apps etc.) abgeschlossen werden.
1.2
Die Adresse und Kontaktdetails sind:
www.woz.ch Genossenschaft Infolink, Hardturmstrasse 66, CH-8005 Zürich
Firmennummer (UID): CHE-105.966.324
E-Mail: woz@woz.ch Telefon: +41 (0)44 448 14 14 (Montag bis Freitag 9 bis 17.30 Uhr).
1.3
Diese AGB gelten in der zum Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages jeweils aktuellen Fassung. Infolink kann die AGB jederzeit ändern. Die Änderungen treten mit ihrer Aufschaltung in Kraft.

2. Zustandekommen des Vertrages

2.1
Jeder Vertragsabschluss setzt die Angabe des Namens, E-Mail-Adresse, Liefer- und Rechnungsanschrift durch den Kunden/die Kundin voraus. Eine Registrierung als KundIn bei www.woz.ch steht – soweit vorhanden – den KundInnen offen. Eine Bestellung als Gast ist – ausser bei User-Login Abonnement – möglich.
2.2
Bei registrierten KundInnen kann die Genossenschaft Infolink den Zugang zum System jederzeit sperren bzw. die entsprechenden Zugangsdaten löschen.
2.3
Bestellungen im Webshop www.woz.ch/shop
2.3.1
Mit der Betätigung des Buttons "Bestellung abschicken" im Webshop www.woz.ch/shop geben die KundInnen ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab. Die KundInnen erhalten per E-Mail eine Bestätigung des Empfangs der Bestellung. Diese Bestätigung hat lediglich Informationscharakter und bedeutet keine Annahme des Angebots.
2.3.2
Ein Kaufvertrag über körperliche Produkte kommt zustande, wenn www.woz.ch/shop das Angebot der KundInnen annimmt, indem das Produkt versandt wird. Ein Vertrag über den Erwerb eines Downloads bzw. die Nutzungsberechtigung daran, kommt mit dessen Bereitstellung auf dem Endgerät der KundInnen zustande.
2.3.3
Kann www.woz.ch/shop das Angebot auf Abschluss des Vertrages nicht annehmen, werden die KundInnen informiert.
2.3.4
Sind Produkte vorübergehend nicht lieferbar, bleibt die Bestellung bestehen und die KundInnen werden entsprechend informiert.
2.3.5
www.woz.ch/shop ist jederzeit zu Teillieferungen und Teilabrechnungen berechtigt, trägt jedoch die zusätzlich entstehenden Versandkosten.
2.4
Aufgabe von Kleininseraten unter www.woz.ch/klins
2.4.1
Unter www.woz.ch/klins unterbreiten KundInnen mit dem Absenden des ausgefüllten Auftragsformulars ein Angebot zum Vertragsabschluss. Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung mit den von ihnen angegebenen Daten und dem Inseratetext, welche der Information der KundInnen dient und keine Annahme des Angebots bedeutet.
2.4.2
Ein Verkauf über das Schalten eines Kleininserats kommt nach inhaltlicher Überprüfung durch das Inseratelayout zustande, wenn das Inserat für die Publikation elektronisch erfasst wird.
2.4.3
www.woz.ch/klins behält sich vor, Anzeigen wegen ihres Inhalts abzulehnen. In einem solchen Fall werden den KundInnen keine Kosten verrechnet.
2.4.4
Im Übrigen gelten die Insertionsbedingungen unter https://www.woz.ch/inserate/insertionsbedingungen.

3. Preise

3.1
Massgeblich sind die zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots unter www.woz.ch/shop und https://www.woz.ch/klins/konditionen angegebenen Preise.
3.2
Sämtliche Preise sind in CHF angegeben und verstehen sich einschliesslich Mehrwertsteuer, Bearbeitungsaufwand und Versandkosten in CH und FL, soweit nicht ausdrücklich anders angeführt.

4. Bezahlung

4.1
Unter www.woz.ch/shop und www.woz.ch/klins sind die zulässigen Zahlungsarten und -mittel angegeben.
4.2
Daueraufträge, also konsekutive Buchungen von Kleininseraten, werden monatlich verrechnet und sind ausschliesslich auf Rechnung erhältlich.
4.3
Bei Bezahlung mit Kredit- oder Debitkarte erfolgt die Belastung zum Zeitpunkt der Bestellung über das Online-Zahlungssystem des jeweiligen Anbieters. Die Bearbeitung von Personen- und Zahlungsdaten erfolgt in diesem Fall direkt über den Anbieter des jeweiligen Zahlungssystems. Infolink kennt und speichert diese Daten nicht. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters des Online-Zahlungssystems.
4.4
Erfolgt die Bezahlung über Rechnung, legt www.woz.ch/shop diese dem Versand der Ware bei; www.woz.ch/klins verschickt diese nach Veröffentlichung des Inserats.
4.4.1
Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage.
4.4.2
Bei Zahlungsverzug ist Infolink berechtigt, eine Mahnkostenpauschale in der Höhe von CHF 10.- zu verrechnen.
4.4.3
Die KundInnen sind zur Verrechnung von Forderungen gegenüber Infolink nur berechtigt, soweit diese rechtskräftig festgestellt oder anerkannt sind.
4.5
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die Produkte im Eigentum von Infolink.

5. Lieferbedingungen

5.1
Die Lieferung von Versandprodukten aus dem Webshop erfolgt an die bei der Bestellung angegebene Adresse. Die Lieferadresse hat der Rechnungsadresse zu entsprechen, eine abweichende Lieferadresse ist bei Bestellung durch den Besteller/ die Bestellerin anzugeben.
5.1.1
Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb von 14 Tagen. Ist eine längere Lieferfrist notwendig, werden die KundInnen spätestens nach Ablauf dieser Zeit informiert.
5.1.2
Speziell zu beachten sind Betriebspausen im Sommer und Winter, die Daten werden jeweils auf www.woz.ch kommuniziert. In diesen Zeiten werden die Bestellungen nicht bearbeitet und die Lieferung erfolgt in nützlicher Frist danach.
5.2
Kleininserate werden in der nächstmöglichen Ausgabe der Wochenzeitung WOZ und auf www.woz.ch veröffentlicht.

6. Widerrufs- und Rückgaberecht

6.1
PrivatkundInnen (KonsumentInnen) des Webshops können den Vertrag schriftlich bzw. per E-Mail oder telefonisch widerrufen und die gekaufte Ware in einwandfreiem Zustand sowie in der Originalverpackung retournieren. Die Widerrufs- bzw. Rückgabefrist ist auf 14 Tage nach Erhalt der Ware beschränkt. Infolink vergütet unter diesen Voraussetzungen den vollen bezahlten Betrag. Die Kosten für die Rücksendung gehen zu Lasten der PrivatkundInnen.
6.2
Bei der Bestellung von einzelnen Zeitungen und Zeitschriften ist der Widerruf und die Rückgabe ausgeschlossen.
6.3
Beim Erwerb von bzw. Nutzungseinräumungen an digitalen Inhalten (Downloads) erlischt das Widerrufsrecht mit dem Download bzw. dem Bereitstellen für den online-Abruf.

7. Gewährleistung

7.1
Sind im Webshop gekaufte Produkte beschädigt oder sonst mit einem Mangel behaftet, der ihren Wert oder Tauglichkeit zum vorausgesetzten Gebrauch beeinträchtigt oder erheblich mindert, oder fehlt diesen Produkten eine zugesicherte Eigenschaft, sind die KundInnen berechtigt, den Kaufvertrag rückgängig zu machen, einen Preisnachlass oder eine Ersatzleistung (Umtausch) zu verlangen.
7.1.1
Die KundInnen haben die Produkte nach deren Erhalt zu prüfen und Infolink allfällige Mängel sofort anzuzeigen (Mängelrüge). Später auftretende Mängel sind unverzüglich nach deren Entdeckung zu melden. Die Kontaktdaten finden sich unter Ziffer 1.2 dieser AGB. Versäumen die KundInnen die sofortige Mängelrüge, gilt das Produkt als genehmigt.
7.1.2
Mängelrügen verjähren mit dem Ablauf von zwei Jahren nach der Ablieferung der Produkte, auch wenn ein Mangel erst nachträglich entdeckt worden ist.
7.2
Mit der Übermittlung an www.woz.ch/klins genehmigen die KundInnen das zu veröffentlichende Inserat. Infolink schliesst die Gewährleistung für Abweichungen vom genehmigten Inserat aus, welche dessen Sinn und Zweck nur unwesentlich beeinträchtigen. Insbesondere lehnt der Verlag jede Gewährleistung für Abweichungen ab, die durch technische Gegebenheiten des Druckverfahrens oder durch mangelhafte, von den KundInnen gelieferte Vorlagen bedingt sind. Mängelrügen werden nur innerhalb von 20 Tagen nach Erscheinen der Inserate angenommen.

8. Haftung

8.1
Infolink beschränkt ihre Haftung generell auf direkte und nachgewiesene Schäden, die auf grobe Fahrlässigkeit oder rechtswidrige Absicht zurückzuführen sind. Somit schliesst Infolink jede Haftung für Zufall, höhere Gewalt wie auch leichte Fahrlässigkeit, indirekte Schäden und Folgeschäden aus. Unter Folgeschäden sind insbesondere entgangener Gewinn, Reputationsschäden und Datenverlust infolge vorübergehender Unterbrüche und Beeinträchtigungen von online-Verbindungen zu verstehen.
8.2
Infolink haftet nicht für Mängel und Störungen, die sie nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen sie zusammenarbeitet oder von denen sie abhängig ist.
8.3
Weiter haftet Infolink nicht für unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens der KundInnen oder Dritter im online-Verkehr, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel der KundInnen oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe der KundInnen oder Störungen durch Dritte (Schadsoftware), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen auftreten.
8.4
Die KundInnen haften gegenüber Infolink unbeschränkt für direkte und nachgewiesene Schäden, welche sie durch grobfahrlässiges Verhalten oder in rechtswidriger Absicht verursachen. Sie haften insbesondere für Schäden, die im Zusammenhang mit der unberechtigten Verwendung oder dem Missbrauch ihrer Login-Daten entstehen sowie für Schäden, welche durch mangelnde Sicherheit der Systeme, Programme und Daten hervorgerufen werden, die sich in ihrem Einflussbereich befinden.

9. Datenschutz

9.1
KundInnen haben das Recht Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche personenbezogenen Daten über sie gespeichert sind. Sie können ihre personenbezogenen Daten jederzeit mit schriftlicher Mitteilung und entsprechendem Nachweis ihrer Identität an nachfolgende Adresse berichtigen, sperren oder löschen lassen: WOZ Die Wochenzeitung, Desk, Hardturmstrasse 66, 8031 Zürich oder per E-Mail an woz@woz.ch
9.2
Im Übrigen gelten die Bestimmungen der gesonderten Datenschutzerklärung www.woz.ch/datenschutz, welche integraler Bestandteil dieser AGB sind.

10. Schlussbestimmungen

10.1
Erfüllungsort für die Dienstleistungen von Infolink ist am Sitz von Infolink.
10.2
Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB davon nicht berührt. Die Parteien ersetzen in einem solchen Fall die unwirksame oder nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine wirksame und durchsetzbare Bestimmung, die dem Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt. Dasselbe gilt sinngemäss für den Fall, dass diese AGB eine Regelungslücke aufweisen sollten.

11. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

11.1
Auf diese AGB und allfällige daraus und aus der vertraglichen Beziehung zwischen Infolink und den KundInnen entstehenden Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar, unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen und des UN-Kaufrechts (CISG). Das anwendbare Recht des Staates, in dem private KundInnen in KonsumentInnen-Angelegenheiten (www.woz.ch/shop) ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleibt vorbehalten.
11.2
Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen ist im Zusammenhang mit Auseinandersetzungen über diese AGB und Einzelverträgen, die unter deren Geltung geschlossen wurden, Zürich ausschliesslicher Gerichtsstand. Ebenso ist Zürich ausschliesslicher Gerichtsstand für Auseinandersetzungen zwischen Infolink und privaten KundInnen im Anwendungsbereich dieser AGB von www.woz.ch/klins.
11.3
Für Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit diesen AGB und Kaufverträgen im Bereich von www.woz.ch/shop haben die privaten KundInnen in KonsumentInnen-Angelegenheiten (www.woz.ch/shop) das Wahlrecht zwischen Gerichten an deren Wohnsitz oder dem Sitz von Infolink (Zürich).
11.4
Für Klagen von Infolink gegen private KundInnen in KonsumentInnen-Angelegenheiten (www.woz.ch/shop) sind die Gerichte am Wohnsitz der KundInnen zuständig.

Fassung Dezember 2015