Ägypten

Eine Revolution zwischen Ende und Anfang. Wohin steuert das grosse nordafrikanische Land?

12.01.2017

Wenn Medikamente zum Luxus werden

Ägyptens Wirtschaft steht kurz vor dem Kollaps. Eine Währungsabwertung und milliardenschwere Kredite des Internationalen Währungsfonds sollen nun die Wende einleiten – auf Kosten der Einkommensschwachen.

05.05.2016

Nur ein kurzes Tolerieren

Auf die regierungsfeindlichen Demonstrationen der letzten Wochen antwortet das Regime mit Massenverhaftungen und Einschüchterungsaktionen gegen die Presse. Doch der Stuhl von Präsident al-Sisi wankt.

10.12.2015

Punk als leiser Protest

Während sich die RevolutionärInnen vom Tahrirplatz grösstenteils aus der Politik zurückgezogen haben, rebellieren die Jüngeren im Privaten. Eine Reportage über Kairos Jugend.

26.11.2015

«Es kommen keine Gäste mehr – gar keine»

Am 31. Oktober stürzte ein russisches Passagierflugzeug aufgrund einer Explosion über dem Sinai ab und brachte damit die Tourismusbranche auf der Halbinsel vollends zum Stillstand. Ein Grossteil der Bevölkerung droht in der Armut zu versinken.

12.11.2015

Die Demokratie ist im Sinkflug

Ob es eine Bombe war oder nicht: Der Flugzeugabsturz über dem Sinai zeigt das Dilemma der westlichen Politik im Nahen Osten, die sich auf militärisches Vorgehen gegen den Terrorismus beschränkt.

20.08.2015

Fort mit der jüngsten Geschichte

Präsident al-Sisi versprach dem ägyptischen Volk eine zügige Erholung der Wirtschaft und ein Ende des islamistischen Terrors. Beides ist ausgeblieben. Nun weicht er auf Symbolpolitik aus.

26.02.2015

Kairo hat doch nur auf einen Grund gewartet

Die Enthauptung von 21 Ägyptern durch islamistische Milizen heizt die Rivalität zwischen den Machtblöcken in Libyen an. Die ägyptischen Vergeltungsschläge schüren das Chaos im Nachbarland zusätzlich.

22.01.2015

Mit Antiterrorgesetzen gegen missliebige Meinungen

Das ägyptische Regime geht verstärkt gegen AktivistInnen aller Richtungen vor. Um die Netzfreiheit massiv einzuschränken, greift das Innenministerium gerne auf westliche Spionagesoftware zurück. Von Sofian Philip Naceur, Kairo

18.12.2014

An der Basis geht es weiter

Vor fast vier Jahren begann in Ägypten ein Revolutionsversuch. Heute liegt vieles in Scherben, und doch lebt der Traum weiter. AktivistInnen aus Oberägypten, Alexandria und dem Sinai berichten.

26.06.2014

Sicherheit und Unterdrückung mit Sisi

Der neue ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi weiss die Prioritäten der Verbündeten in Ost und West für seine repressive Politik zu nutzen. Auch dank der Legitimierung durch die USA rücken die Versprechen der Revolution von 2011 in weite Ferne.

Seiten