Europa in der Krise

Ein WOZ-Dossier über die ökonomische Krise in Europa, die Auswirkungen auf die Menschen und die Proteste gegen die neoliberale Sparpolitik.

29.01.2015

Die Hoffnung steht links

So schnell kanns gehen. Noch an Weihnachten hätte kaum jemand einen Cent darauf verwettet, dass einen Monat später – erstmals in der griechischen Geschichte – eine entschiedene Linke die Regierungsgeschäfte übernehmen würde.

22.01.2015

Links, bewegt und erwartungsfroh

«Die Hoffnung kommt» lautet der Wahlspruch der griechischen Linkspartei Syriza. Sie könnte nach der vorgezogenen Parlamentswahl am Wochenende die neue Regierung stellen. Aber was dann?

08.01.2015

Widerstand gegen den Zuchtmeister

Derzeit erhalten die staatstragenden Parteien von Griechenland, Spanien und Irland die Quittung für ihre Austeritätspolitik. Beginnt nun die Veränderung Europas von unten?

29.05.2014

Ein Staat wird ausverkauft

Ob Bahn, Post, Strom- und Wasserversorgung: Griechenland versucht derzeit, grosse Teile seines Staatsbesitzes zu verkaufen. Doch die bisherigen Erträge sind gering und die absehbaren Folgekosten hoch.

29.05.2014

Das Wursteln geht weiter

Nach dem Wahlsieg des Front National bei der EU-Wahl in Frankreich scheinen die etablierten Parteien aus ihrer Niederlage nichts gelernt zu haben – im Gegenteil.

29.05.2014

Aus Empörung werden Sitze

Bei den Europawahlen in Spanien hat die Linke gewonnen. Besonders überraschend ist dabei der Erfolg der Partei Podemos, die auf Anhieb acht Prozent der Stimmen erhalten hat. Ihre Politik richtet sich gegen das EU-Spardiktat.

Seiten