Schweiz

Bloss keine Politik!

Diesen und viele weitere Texte finden Sie vorläufig nur in der gedruckten Ausgabe.

22.09.2016

Die Mär von der Gesetzeslücke

In der Diskussion um den aus der Haft entlassenen IS-Unterstützer Wesam A. scheinen härtere Strafen und Gesetze das Patentrezept zu sein. Kritische JuristInnen sehen den Rechtsstaat in Gefahr.

22.09.2016

Die Partei des Geldes

Die SVP hat unter ihren WählerInnen den Ruf, sich für die kleinen Leute einzusetzen. Derzeit tagt in Bern das Parlament – Zeit für den Faktencheck.

22.09.2016

Angst in der Unia

Unia-Präsidentin Vania Alleva verspricht eine neue Betriebskultur – und setzt auf Leute, die für die alte stehen.

15.09.2016

Steuerhölle für Normalsterbliche

Die SchwyzerInnen entscheiden am 25. September über die Einführung einer Einheitssteuer, der Flat Rate Tax, die die Steuerlast nach unten auf die Mittelschicht verschieben soll. Andere Kantone könnten unter Druck geraten.

15.09.2016

Die Kinder rufen es bis spät in die Nacht

Vor fünf Jahren stiess ein Rohstoffhändler den Traditionsverein in den Abgrund. Inzwischen klopft Neuchâtel Xamax wieder an die Tür zur höchsten Liga. Gelegenheit für eine Liebeserklärung.

15.09.2016

Die komplette Verwirrung

Das neue Nachrichtendienstgesetz (NDG), das am 25. September zur Abstimmung kommt, sorgt in mehreren Parteien für Verwirrung.

15.09.2016

Das letzte Aufgebot

Es war die grösste Demo der letzten Jahre, als am vergangenen Wochenende mehr als 20 000 Menschen durch Bern zogen. Weniger eindrücklich war die Berichterstattung über den Aufmarsch für eine starke AHV. Sie erschöpfte sich in Kurzmeldungen – Bilder gab es keine zu sehen.

15.09.2016

Und für einmal hält das Schweigen nicht

Sexuelle Belästigung, Affären mit Untergebenen, sektiererische Methoden: Wie es zum Abgang des Leiters der Unia Zürich kam – und wieso die grösste Gewerkschaft des Landes ein massives Problem mit ihrer Betriebskultur hat.

08.09.2016

«Schwarzmalerei bei der AHV diente stets dem Abbau»

Die Geschichte der AHV ist auch eine der Prognosen über ihre Zukunft. Der Historiker Matthieu Leimgruber hat sie untersucht und stellt fest: Das System ist erstaunlich stabil und wird einen Ausbau verkraften.

08.09.2016

Passivhaus statt Pistenfahrzeug

Eineinhalb Grad, allerhöchstens zwei: So stark darf sich das Weltklima erwärmen, sonst wird es katastrophal. Auf dieses Ziel haben sich 195 Länder an der letztjährigen Klimakonferenz in Paris geeinigt – auch die Schweiz.

08.09.2016

Im Gefängnis ohne Gitter und Mauern

Die Zürcher Behörden versuchen, mit einer schikanösen Massnahme ihre Ausschaffungsquote zu verbessern. Was das bedeutet, erzählt der gebürtige Sudanese Izak El-Nafael.

01.09.2016

Verdrängung an den Stadtrand

Die Stadt Zürich gefährdet mit unsinnigen Regelungen und bürokratischen Hürden die Existenzgrundlage vieler Sexarbeiterinnen. Eine geht nun rechtlich dagegen vor. Sie hofft auf ein Präzedenzurteil mit landesweiter Wirkung.

01.09.2016

Berns langer Sommer der Anarchie

Seit Jahren lädt die Stadt Bern ihre Probleme in der Nähe der Reitschule ab. Im Frühsommer hatte man dort die Nase voll und schloss das autonome Kulturzentrum für eine Weile. Die WOZ sprach mit ReitschülerInnen über Stress im und ums Haus und ihre Wut auf die Politik.