Schweiz

11.02.2016

«Und eines Tages macht es dann auf einmal bumm!»

Was haben die Preise für Kühe mit der Aktienbörse zu tun? Was sind die Folgen, wenn Rohstoffspekulanten nur noch das Tun der anderen an der Börse, aber nicht mehr die Realität im Auge haben? Der Makroökonom David Bicchetti hat Erklärungen und Vorschläge.

11.02.2016

Und plötzlich scherten sie aus

Rudolf Elmer, Stéphanie Gibaud und Lutz Otte arbeiteten jahrelang für international tätige Banken wie die UBS und Julius Bär – bis sie Alarm schlugen. Drei Geschichten von Verschwiegenheit, Verrat und Verfolgung.

11.02.2016

SVP: Schweizerische Verbrecher Partei *

Diebstahl, Betrug, vollendeter Mordversuch: Die SVP will kriminelle AusländerInnen ausschaffen. Dabei hätte sie in ihren eigenen Reihen genug aufzuräumen.

11.02.2016

Städte brauchen keine Pässe

Sie waren wenige, und sie arbeiteten schwer. Solidarität mit Flüchtlingen, Verteidigung der Grundrechte – diese Themen lockten in den letzten Jahren kaum jemanden hinter dem Ofen hervor.

04.02.2016

Strasse gegen Schloss

Eine linke Grüne, ein rechter Grüner und eine Sozialdemokratin wollen in Bern StadtpräsidentIn werden. Geht der lange Kampf zwischen den grünen Parteien der Stadt in die letzte Phase?

04.02.2016

Ein diskriminierender Rückschritt

Besonders bei der direkten Bundessteuer sind Verheiratete (und eingetragene Partnerschaften) gegenüber unverheirateten Paaren steuerlich benachteiligt.

04.02.2016

Wenn der Bundespräsident übers Essen spricht

Johann Schneider-Ammann stellt im Abstimmungskampf gegen die Spekulationsinitiative falsche Behauptungen auf. Dazu beruft er sich auf eine Studie eines ehemaligen Nahrungsmittelinvestors.

04.02.2016

«Kaum ein Land ist so streng wie die Schweiz»

Die Gerichte schonen die Täter? Mehr Strafen erhöhen die Sicherheit? Souverän ist ein Staat, der seine Grenzen kontrolliert? Migrationsrechtsprofessor Alberto Achermann räumt mit SVP-Mythen auf.

28.01.2016

Sand im Getriebe

Sie bekämpfte als junge Frau den Nationalsozialismus und ist bis heute in der Friedensbewegung aktiv: die Basler Kommunistin Louise Stebler.

28.01.2016

Der Umbruch kam auf leisen Sohlen

In den letzten 25 Jahren hat sich die Schule stark verändert. Viele LehrerInnen kritisieren neue Hierarchien, fehlende Mitsprache und überbordende Bürokratie. Wie ist es dazu gekommen? Und was lässt sich dagegen tun?

28.01.2016

Kritische Stimmen zum Standort Bözberg? Nein danke

Mitsprache kann nur schlecht funktionieren, wenn es keine Demokratie gibt. Es geht um die Suche nach einem Atommülllager und die Schwierigkeit, sich als junge Oppositionsgruppe am Aargauer Bözberg Gehör und Einfluss zu verschaffen.

21.01.2016

Ein negatives Signal für die Nachbarn

Wenn die Schweiz am Gotthard eine zweite Tunnelröhre baut, beschädigt sie nicht nur die eigene Verlagerungspolitik, sondern auch diejenige in Österreich. Das sagt der österreichische grüne Nationalrat Georg Willi aus Innsbruck.

21.01.2016

Willkommen in der grossen Dunkelheit

Totale Verwirrung und das heimliche Verlangen nach einem starken, totalitären Staat – so wird die Durchsetzungsinitiative am Ende angenommen. Nicht weil sich die Zustände in diesem Land verschlechtern, sondern auch, weil die Medien den Kompass verloren haben.

21.01.2016

Das Diktat von Jeffrey Immelt

Der US-Konzern General Electric streicht in der Schweiz 1300 Stellen. Die Geschichte eines globalen Imperiums, französischer Industriepolitik und eines kriselnden Kapitalismus, die im aargauischen Birr endet. Unter anderem beim Industriearbeiter Nikola K.

21.01.2016

Der heikle Deal mit der PLO

Ein Buch beleuchtet, wie Geheimverhandlungen die Schweiz 1970 vor weiteren Terroranschlägen schützen sollten.

14.01.2016

Das Gesetz ist hart, die «Krawallgruppe» ist härter

Die Zürcher Staatsanwaltschaften haben eine sogenannte Krawallgruppe. Wofür diese Gruppe genau zuständig ist, scheint allerdings unklar. Das zeigt ein aktueller Gerichtsprozess, bei dem es um den Besuch in einem besetzten Haus geht.

14.01.2016

Knallhart zwischen die Beine

Auf der Strasse, auf der Tanzfläche – sexuelle Übergriffe im Ausgang sind auch in der Schweiz gang und gäbe.