Wirtschaft

11.12.2014

Passt auf eure Kekse auf!

Die gängige Erklärung lautet, viele SchweizerInnen stimmten gegen die Einwanderung, weil sie Dichtestress empfänden und wachstumskritisch seien. Aber Zahlen des Forschungsinstituts GfS Bern zeigen: Entscheidend sind wirtschaftliche Zukunftsängste.

04.12.2014

«Die Stärke des Kapitalismus ist seine Flexibilität»

Benützt der Neoliberalismus den neuen Nationalismus? Was kann eine erneuerte Sozialdemokratie dagegen tun? Der britische Soziologe Colin Crouch spricht über den aktuellen Zustand der europäischen Demokratien.

09.10.2014

Wir produzieren uns zu Tode

Das Hauptproblem ist nicht, dass der Kapitalismus Menschen ausbeutet und die Umwelt zerstört, sondern dass wir nicht wissen, wie wir von ihm loskommen, sagt die Wirtschaftshistorikerin Ulrike Herrmann.

21.08.2014

Konkurrenz für Weltbank und IWF

Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika begehren auf. Die sogenannten Brics-Staaten gründen eine eigene Weltbank und einen eigenen Währungsfonds – just zum 70. Geburtstag des US-dominierten Bretton-Woods-Systems.

07.08.2014

Holdings anlocken, bis die Schulen schliessen

Die internationalen Firmen, die die Schweiz mit rekordtiefen Steuern ins Land gelockt hat, haben Milliarden an Steuereinnahmen gebracht – doch dem Ausland gleichzeitig Milliardenverluste. Nun will Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf den Steuerwettlauf auf die Spitze treiben.

03.07.2014

Jetzt spielt auch Berset auf dem Klavier des Populismus

Von Einzelfällen auf alle schliessen: Bislang brillierte die SVP im Fach Missbrauchsoperetten. Nun verfertigt ausgerechnet der sozialdemokratische Bundesrat Alain Berset eine Inszenierung nach diesem Muster.