Gemeinsam auf dem Acker

Wenn Landwirte und Gemüsegärtnerinnen direkt mit Konsumentinnen und Konsumenten zusammenarbeiten, gewinnen alle. Das ist die Idee der solidarischen Landwirtschaft. Die WOZ-Redaktorin Bettina Dyttrich stellt in ihrem Buch ein Dutzend Projekte aus der Schweiz vor und gibt auch praktische Tipps. Die ausdrucksstarken Bilder des Fotografen Giorgio Hösli zeigen die Vielfalt der solidarischen Landwirtschaft.

Vorabdruck in der WOZ Nr. 38/2015 vom 17.09.2015:
Solidarische Landwirtschaft – Und was essen wir morgen?

Vernissage: 16. Oktober 2015 in Bern, Genossenschaft Warmbächli
Zürich liest: 24. Oktober 2015, in Dietikon, Kulturstall Biohof im Fondli

Bettina Dyttrich, Giorgio Hösli: Gemeinsam auf dem Acker, Solidarische Landwirtschaft in der Schweiz, 288 Seiten, gebunden, 2015, ISBN 978-3-85869-667-0, Fr. 38.–

www.rotpunktverlag.ch
Das Buch ist im WOZ Shop erhältlich: www.woz.ch/shop