Trotz Korruption, Kleptokratie und G8 : Warum Afrika dennoch Hilfe braucht