Marie-Josée Kuhn : Ein bisschen mehr Xialong, bitte! Die Linken und die Menschen