Reisen ins Nichts : Mit der Ausstellung «Shifting Identities» knüpft das Kunsthaus Zürich an seine Tradition der grossen Übersichtsausstellungen zur Schweizer Kunst an. Doch die Ausstellung will zu viel