«Es tut gut, recht zu haben» : Björn Lomberg, Umweltpublizist der Mächtigen