Die Kamera als Instrument statt Waffe : Filmemacher Andreas Berger dokumentiert seit 25 Jahren die BesetzerInnenkultur seiner Heimatstadt Bern. In «Zaffaraya 3.0» lässt er auch die Behörden zu Wort kommen