Nr. 10/2013 vom 07.03.2013

Begehrte Schlagzeile

«Nehmt den Reichen das Geld weg!», so plakatierte die WOZ zum 1. Mai 2011. Die Schlagzeile schaffte es später auch auf eine der begehrten WOZ-Taschen. Und jetzt tourt SP-Nationalrat Cédric Wermuth mit dem Spruch durch die Schweiz, unterwegs für die «1:12-Initiative für gerechte Löhne». Seine «Nehmt den Reichen das Geld weg!»-Vortragsreihe startet im März 2013. Bis jetzt sind Besuche bei SP-Sektionen vorgesehen, Wermuth erklärt aber auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause oder am Arbeitsplatz, wieso die 1:12-Initiative eine gute Sache ist. Übrigens: Von den erwähnten WOZ-Taschen sind noch einige wenige Exemplare in unserem Laden auf www.woz.ch/shop erhältlich, das Modell mit der «Reichen»-Schlagzeile ist allerdings ausverkauft.

Die anderen gelben Seiten

Buchen Sie jetzt! Das Branchenverzeichnis der WOZ ist für engagierte Betriebe und Organisationen seit Jahren eine etablierte Plattform. Sie erreichen damit über 105 000 LeserInnen. Wer sich rasch entscheidet, schafft es mit einem Eintrag oder einem Inserat noch in die diesjährige Ausgabe. Ihre Buchung nimmt Benjamin Leuthold gern entgegen, entweder telefonisch unter 044 448 14 03 oder per E-Mail an bleuthold@woz.ch. Insertionsschluss für das Branchenverzeichnis ist der 14. März, das frisch gedruckte Büchlein liegt dann der WOZ Nr. 17/13 zum 1. Mai bei, die am 25. April erscheint. – Leisten Sie sich einen eigenen Eintrag im WOZ-Branchenverzeichnis 2013! Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.woz.ch/inserate.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch