Nr. 28/2014 vom 10.07.2014

Willkommen, Florian!

Falls Ihnen dieser Name bekannt vorkommen sollte: Ja, es ist der Florian Keller, dessen Artikel die letzten sieben Jahre im «Tages-Anzeiger» zu lesen waren. Im April ist der preisgekrönte Filmjournalist zur Kulturredaktion der WOZ gestossen. Er bereichert die WOZ nicht nur mit seinem fundierten Filmwissen, sondern auch mit Kenntnissen über sein Kerngebiet hinaus wie zuletzt in seinem Beitrag über das Pop-Phantom Sia (siehe WOZ Nr. 27/14). Für diese Ausgabe hat er den Essay des britischen Schriftstellers Hanif Kureishi ins Deutsche übersetzt (vgl. «Der Migrant in unserem Kopf»). Wir freuen uns sehr, mit Florian zusammenzuarbeiten!

Willkommen, David!

Seit drei Monaten haben wir Verstärkung im Personalbereich. David Leipold ist neu verantwortlich für alle WOZ-Personalbelange. Wir heissen ihn herzlich willkommen, wünschen ihm eine spannende Zeit bei der WOZ und freuen uns auf frohes gemeinsames Schaffen!

Das hundertste Rätsel

Eingeführt wurde es ursprünglich als Sparmassnahme, doch schon seit langem ist das WOZ-Personenrätsel unverzichtbar. Durchschnittlich einmal im Monat fragt Brigitte Matern nach prominenten und weniger breit bekannten Persönlichkeiten aus der linken und widerständigen Geschichte. In dieser WOZ erscheint nun das hundertste Personenrätsel (siehe hier). Das kleine Jubiläum ist wiederum Anlass für eine Personenrätselfrage auf der Metaebene: Aufgrund eines Versehens wurde im Lauf der Zeit (mit verschiedenen Texten) zweimal nach der gleichen Person gefragt. Welche Person war das?

Schicken Sie die Lösung bis zum 15. Juli 
2014 per Mail an werbung@woz.ch, und vergessen 
Sie nicht, Ihre Adresse anzugeben. Unter 
den richtigen Einsendungen verlosen 
wir drei Exemplare des «Suppenkochbuchs» 
mit herrlichen Rezepten aus dem Limmatlädeli, dessen Suppen und Würste die 
WOZ-Belegschaft jeden Mittwoch in 
Euphorie versetzen. Viel Glück! Und dann: 
Guten Appetit!

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch