Nr. 40/2015 vom 01.10.2015

Für einen Klick vor Gericht

WOZ-Inlandredaktor Carlos Hanimann (@crls__) leitete im Sommer 2012 auf Twitter per Retweet eine Nachricht weiter. Für diesen einen Klick muss Hanimann jetzt vor Gericht.

Der weiterverbreitete Tweet stammte von @kueddeR, der darin den Thurgauer SVP-Grossrat Hermann Lei als «Hermann ‹Dölf› Lei» bezeichnete. Lei sah sich dadurch in seiner Ehre verletzt, da mit ‹Dölf› auf Adolf Hitler angespielt worden sei.

Lei, von Beruf Rechtsanwalt, erstattete Anzeige – nicht nur gegen den anonymen Autor, sondern auch gegen Hanimann. Und so kann bald mit grösster Spannung verfolgt werden, wie die Freiheit des Teilens in sozialen Medien erstmals vor einem Schweizer Gericht verhandelt wird.

Freibier mit Fagetti

Auf nach Nidwalden: Wenn Sie dem Nationalratskandidaten Andreas Fagetti schon immer mal betrunken auf den Zahn fühlen wollten, gibt es am Freitag, dem 2. Oktober 2015, ab 18 Uhr eine einmalige Gelegenheit: Im Kulturzentrum «Chäslager» unweit des Stanser Bahnhofs stellt sich der auf der Redaktion der WOZ bereits «Demokrator» genannte Fagetti den Fragen aus dem Publikum von nah und fern.

Die Getränke sind auch Nichtwahlberechtigten offeriert. Im Anschluss: Musik und Tanz mit IVO und DJ Migros. Von Luzern aus ist Stans im Viertelstundentakt erreichbar. Wir freuen uns auf Sie! Mehr dazu lesen Sie im Inserat.

Tamedia setzt auf «WOZ»

Sind es die Sparmassnahmen der letzten Jahre? Unsere Qualität? Oder doch nur die Glorie des Namens «WOZ»? Der Tamedia-Konzern publiziert unter seinen Marken «20 Minuten» und «Tages-Anzeiger» seit einer Weile und in steigender Kadenz Meldungen der «WOZ», jüngst etwa unter dem Titel «Schweizer packte Penis aus». Moment, da kann etwas nicht stimmen … Würde uns die Nationalität eines Penisauspackers interessieren? Und müsste das nicht PenisauspackerIn heissen?

Vielleicht handelt es sich doch ums Kürzel der Tamedia-Redaktorin Nadine Wozny. Wir bleiben dran. TAGI

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch