Hausmitteilungen :

Nr.  6 –

Pörtner mit Musik

Für unsere Onlineausgabe (und ab und zu für diese Spalte) verfasst der Zürcher Krimiautor Stephan Pörtner Geschichten, die aus exakt 100 Wörtern bestehen. Im Wechselspiel mit Musik des Countryduos Robertson Head liest Pörtner am Freitag, 10. Februar 2017, ab 22 Uhr auf dem Zürcher Koch-Areal (Rautistrasse 22) nun seine Kurzkrimis «Rumensee» und «Blaue Liebe».

Türkei mit Zumach

Nach dem Putschversuch in der Türkei geht Präsident Recep Tayyip Erdogan radikal gegen die nationalistisch-islamistische Gülen-Bewegung, aber auch gegen die kurdische Opposition vor. Dabei sind Tausende Menschen verhaftet oder aus dem Staatsdienst entlassen worden. Zudem hat Erdogan zahlreiche kritische Zeitungen und TV-Sender verboten. WOZ-Uno-Korrespondent Andreas Zumach diskutiert am Dienstag, 14. Februar 2017, ab 19.30 Uhr im Luzerner Romerohaus mit der Journalistin und Autorin Amalia van Gent über Gegenwart und Zukunft eines Landes, das von Angst, Denunziation und Repression regiert wird. Mehr zum Gespräch finden Sie unter http://assets.comundo.org/downloads/v170214_politik_aktuell_turkei_flye… (PDF-Datei).