Nr. 19/2019 vom 09.05.2019

Hau ab, Neue Rechte!

Christian Fuchs, «Zeit»-Journalist und Autor des Bestsellers «Das Netzwerk der Neuen Rechten» (vgl. «Undercut statt Glatze»), kommt nächste Woche auf Einladung der WOZ in die Schweiz und stellt seine Erkenntnisse in Wort und Bild vor. Im Anschluss diskutiert er jeweils mit WOZ-RedaktorInnen.

Dienstag, 14. Mai 2019, 20 Uhr, Helsinkiklub, Zürich (mit Anna Jikhareva); Mittwoch, 15. Mai 2019, 20.15 Uhr, Palace, St. Gallen (mit Kaspar Surber); Donnerstag, 16. Mai 2019, Progr, Bern (mit Jan Jirát und der Soziologin Franziska Schutzbach).

Her mit der City Card!

Was es in New York schon gibt, fordern AktivistInnen auch für Zürich: einen Stadtausweis für alle – auch für MigrantInnen, die ohne geregelten Aufenthaltsstatus in der Stadt leben. Sie bekämen dadurch mehr rechtliche Sicherheit, aber auch mehr Möglichkeiten zur sozialen und kulturellen Teilhabe.

Am kommenden Dienstag spricht Sarah Quehrn, City-Card-Projektleiterin der Stadt New York, über die Erfahrungen in der US-Metropole. Bea Schwager und Peter Nideröst vom Verein Züri City Card erläutern, wie die City Card in Zürich eingeführt werden könnte. Und Fany Flores vom Sans-Papier-Kollektiv erzählt von den Erleichterungen, die sich Papierlose davon versprechen. Moderiert wird die Veranstaltung von WOZ-Redaktor Daniel Stern.

Dienstag, 14. Mai 2019, 18 bis 21 Uhr, Pfarreizentrum Liebfrauen, Weinbergstrasse 36, Zürich.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch