Nr. 21/2019 vom 23.05.2019

Klimawandel

Die globale Jugendbewegung Klimastreik ruft alle Menschen auf, am zweiten globalen Klimastreik am Freitag, 24. Mai 2019, teilzunehmen.

Verschiedene Schweizer Städte. Genaue Zeiten und Orte unter climatestrike.ch/events.

ReferentInnen aus drei Generationen diskutieren den Umgang mit der Klimakatastrophe. Mit Rita Schirmer-Braun (Klima-Seniorinnen Schweiz), Eléna Wey, Jeremy Chavez, Benjamin Koch (SchülerInnen der Klimastreikbewegung) sowie Fabio Leippert und Simon Gottwalt (Programmverantwortliche Biovision).

Aarau Kultur- und Kongresshaus, Schlossplatz 9, Di, 28. Mai 2019, 19 Uhr.

Gleichstellung

Wie steht es derzeit um die Gleichstellung? Stockt sie? Podium mit Andrea Maihofer (Leiterin Zentrum Gender Studies, Universität Basel), Sarah Schilliger (Soziologin und Dozentin, Universität Basel), Tamara Funiciello (Präsidentin Juso Schweiz) sowie Elisabeth Freivogel (Anwältin).

Basel Wohnzimmer, Markthalle, Steinentorberg 20, Di, 28. Mai 2019, 19.30 Uhr.

Finanzplatz

Der Paradeplatz Zürich ist weltweit bekannt als Symbol für die Finanzwelt. In einem Stadtrundgang werden einige der lukrativen und oft zwielichtigen Geschäfte der Zürcher Finanzdienstleister unter die Lupe genommen.

Zürich Alfred-Escher-Denkmal, Bahnhofplatz, Sa, 25. Mai 2019, 14 Uhr und Mi, 29. Mai 2019, 18.30 Uhr.

Rojava

Die CaBi-Solidaritätsgruppe Syrien/Kurdistan und das Kurdische Gesellschaftszentrum St. Gallen laden zu einem Solifest für Rojava ein. Unter anderen mit der kurdischen Ethnopopband Silbus u Tari, der Zürcher Rapperin Big Zis und Koma Dilok.

St. Gallen Grabenhalle, Unterer Graben 17, Fr, 24. Mai 2019, ab 19 Uhr.

MigrantInnen

In der «Abendschule Import» halten MigrantInnen Vorträge und Kurse zu Themen, in denen sie ExpertInnen sind.

Zürich Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, Di–Do, 27.–29. Mai 2019, jeweils 18.30 Uhr. www.abendschule-import.ch

Israel / Palästina

Die Politikwissenschafterin und Aktivistin Dahlia Scheindlin aus Tel Aviv berichtet über Initiativen und Projekte, die für Demokratie und Frieden einstehen. Veranstaltung in Englisch.

Zürich Kosmos (Forum), Lagerstrasse 4, Di, 28. Mai 2019, 19.30 Uhr.

Europa

«Die CH in der EU – wie stellen Sie sich das vor?» Der Schriftsteller Lukas Bärfuss befragt Jonas Lüscher, ebenfalls Schriftsteller sowie Gründungsmitglied der sp-ps-section.EU und schweizerisch-deutscher Doppelbürger.

Olten Bahnhofbuffet (1. Stock), Di, 28. Mai 2019, 20 Uhr.

Rassismus

Das Buch «Racial Profiling. Struktureller Rassismus und antirassistischer Widerstand» macht mit wissenschaftlichen, künstlerischen und aktivistischen Beiträgen auf diesen Rassismus aufmerksam, beleuchtet Wirkungsweisen und bietet Lösungsansätze.

Bern Tojo Theater, Reitschule, Neubrückstrasse 8, Mi, 29. Mai 2019, 19.30 Uhr (Vernissage).

Die meisten Menschen sind von kolonialer, rassistischer Geschichtsschreibung geprägt und reproduzieren oder tolerieren oft unbewusst Rassismus. Ein Workshop im Berner Lorrainequartier richtet sich an alle, die mehr über weisse Privilegien wissen und sich kritisch damit auseinandersetzen wollen.

Bern Böxli auf der Brache, Lagerweg 10, So, 26. Mai 2019, 18 Uhr. Anmeldung erwünscht an: boexli@lorraine.ch.

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch