Nr. 10/2020 vom 05.03.2020

Auf Phoenix

Redaktorin Cigdem Akyol reist am Erscheinungstag dieser WOZ nach Berlin, um flugs per TV- und Datenkabel zurück zu Ihnen, liebe LeserInnen, gestreamt zu werden. Akyol nimmt nämlich an der «Runde» des TV-Senders Phoenix teil, wo das aktuelle Geschehen an der türkisch-griechischen Grenze diskutiert wird (vgl. «Zynismus am Zaun» und «Der Mensch als Waffe»). Ausgestrahlt wird die Sendung um 22.15 Uhr.

Auf nach Barcelona!

Für die WOZunterwegs-Reise «Das gespaltene Katalonien» vom 23. bis zum 30. Mai 2020 gibt es noch wenige freie Plätze. Reisen Sie mit uns nach Barcelona und freuen Sie sich auf spannende Begegnungen und Gespräche, Vorträge, Stadtspaziergänge und eine schöne Wanderung. Jetzt anmelden! Alle Informationen zur Reise finden Sie unter www.woz.ch/wozunterwegs/2020. Oder rufen Sie uns an: 044 448 14 83.

Auf ans B-Sides!

Als Gloria Gaynor 1978 ihre Single «Substitute» veröffentlichte, konnte sie nicht ahnen, dass «I will survive» von der B-Seite zum Superhit mutieren würde. Man könnte den Erfolg dieses spezifischen Songs nun mit der Theorie der selbsterfüllenden Prophezeiung erklären – oder aber als Aufforderung verstehen, den B-Seiten dieser Welt eine aufrichtige Chance zu geben. Denn: Gute Musik wartet oft einfach darauf, entdeckt zu werden. Das B-Sides Festival auf dem Sonnenberg in Kriens schafft auch dieses Jahr Abhilfe. Das Programm finden Sie auf www.2020.b-sides.ch.

Wir verlosen 2 x 2 Tagespässe für Samstag, 20. Juni 2020. Interessiert? Dann senden Sie bis zum 11. März 2020 ein E-Mail mit Ihrer Postanschrift an tickets@woz.ch. Viel Glück!

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch