Politour :

Nr.  48 –

Amnesty-Benefiz

Die Gruppe St. Gallen von Amnesty International lädt zum Benefizkonzert mit Klavier, Alphorn und Orgel ein. Mit Kollekte.

St. Gallen St. Laurenzenkirche, Marktgasse 25, Mi, 8. Dezember 2021, 19.30 Uhr.

Palästina/Israel

Kochav Shachar und Ahmed El Helou, zwei Aktivisten von «Combatants for Peace», besuchen die Schweiz. Die israelisch-palästinensische Bewegung verfolgt eine Vision der gemeinsamen Menschlichkeit und der Solidarität und strebt nach Gerechtigkeit und gleichen Rechten für alle.

Zürich Karl der Grosse, Kirchgasse 14, Mo, 6. Dezember 2021, 19.30 Uhr.

Bern Kirchgemeindehaus Paulus, Freiestrasse 20, Di, 7. Dezember 2021, 19.30 Uhr.

St. Gallen Centrum St. Mangen, Magnihalden 15, Mi, 8. Dezember 2021, 19.30 Uhr.

Basel Allgemeine Lesegesellschaft, Münsterplatz 8, Do, 9. Dezember 2021, 18 Uhr.

Umweltschutz

Die drohende Klima- und Umweltkatastrophe ist das Resultat von sozialen Verhältnissen, die historisch gewachsen sind – und die überwunden werden können. Milo Probst streift in seinem Buch «Für einen Umweltschutz der 99 %» durch die emanzipatorischen Kämpfe des 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Nun stellt er sein Buch und seine Arbeit vor.

Luzern Pool im Neubad, Bireggstrasse 36, Fr, 3. Dezember 2021, 19 Uhr.

Basel Planet 13, Klybeckstrasse 60, Mo, 6. Dezember 2021, 19 Uhr.

Dialog in Konfliktsituationen

Aktuell zeigt die Diskussion rund um die Pandemie, wie schnell sich die Fronten auch in der Schweiz verhärten können. Welche Prozesse braucht es in einer Gesellschaft, damit man wieder eine gemeinsame Basis für offenen Dialog findet? Das Politforum Bern lädt zu einem Gespräch mit Expert:innen aus der nationalen und internationalen Konfliktarbeit ein.

Bern Polit-Forum Bern, Marktgasse 67, Di, 7. Dezember 2021, 18.30 Uhr. Anmeldung auf www.polit-forum-bern.ch.

Human Rights Film Festival

Das siebte Human Rights Film Festival lädt zum Perspektivenwechsel ein. Den aufwühlenden Themen begegnet es mit Debatten und konkreten Handlungsmöglichkeiten. Im Dokumentarfilm «Ostrov» kämpft eine russische Familie ums Überleben, «Les Enfants terribles» zeigt einen Generationenkonflikt in der Türkei, und in «La Mif» stehen die Probleme einer «Ersatzfamilie» in einem Westschweizer Mädchenheim im Zentrum.

Zürich Kosmos, Lagerstrasse 104, Do–Di, 2.–7. Dezember 2021. Programm: www.humanrightsfilmfestival.ch.