Leser:innenbriefe

Nr. 25 –

Quer zu den Klimazielen

«Baustelle Klimakrise: Wie geht Bauen für netto null?», WOZ Nr. 20/2022

Der Freipass für noch mehr Hochhäuser bedeutet auch mehr Energieverbrauch. Hochhäuser sind Energieschleudern und auch wirtschaftlich nicht sinnvoll. Die Mieten in diesen kleinen Wolkenkratzern werden auch hoch. Für ihren Bau müssen mindestens zwanzig bis dreissig Prozent mehr Energie aufgewendet werden als für nur vier bis sechs Stockwerke. Zudem: Kinder in Hochhäusern zu verstauen, ist auch falsch.

Heinrich Frei, Zürich

Falscher Aufschrei

«Diesseits von Gut und Böse: Das Fleisch ist schwach», WOZ Nr. 22/2022

So kann man natürlich jeden sinnvollen Vorstoss lächerlich machen. Selbstverständlich hat der Entscheid der Genfer Grünen, im Amt kein Fleisch zu essen, vor allem Signalwirkung. Wer solche symbolischen «Fleischverbote» nicht würdigt, hat wohl noch nie vom Zusammenhang zwischen Fleisch, Klimawandel, Tierleid, Welthunger, Biodiversität, Antibiotikaresistenz, Regenwaldabholzung, Überfischung, Zoonosen gehört. Wir müssen uns endlich bewusst werden, dass neben anderen die Tierprodukteindustrie dabei ist, unsere ökologische, aber auch ethische Grundlage zu zerstören. Und wir schreien auf, wenn einige wenige zu einzelnen Mahlzeiten auf Fleisch verzichten müssen.

Renato Werndli, Eichberg