Täglich

Die Blumenwiese

Publiziert:


Burkarts Bildungsblabla

Publiziert:


Publiziert:


Krieg im Sudan: Hungern, wo die Waffen schweigen

Die grösste Flüchtlingskrise der Welt spielt sich derzeit im Sudan ab. Ganz im Süden des Landes, in den Nuba-Bergen, finden Hunderttausende Schutz – aber immer weniger zu essen. Die Region steht vor einer Hungersnot.

Adam Hasan vor einer improvisierten Behausung


Basler Polizeialltag: Toxische Kultur im Korps

Eine externe Untersuchung soll besorgniserregende Zustände bei der Basler Polizei festgestellt haben. In Auftrag gegeben wurde sie, weil viele Polizist:innen frustriert kündigen und zahlreiche Stellen nicht besetzt werden können.

Boot der Basler Polizei auf dem Rhein


(Lesbar mit Abo) Wie wir leben werden (4): Das System stösst an seine Grenzen

Wie lassen sich immer häufiger vorkommende Hochwasser und Überschwemmungen bewältigen? Bei der Prävention befinde man sich schon nah am Optimum, sagt Hydrologe Bernhard Wehren, der die grossen Seen an der Aare reguliert.





(Lesbar mit Abo) Parlamentswahl in Grossbritannien: Rebellisch grün

Umfragen sagen für den 4. Juli einen Triumph für Labour voraus. Aber der Partei erwächst zunehmend Konkurrenz von links. Unterwegs in Bristol, wo erstmals die Kandidatin der Grünen einen Sitz gewinnen könnte.

Carla Denyer vor einem Hauseingang

Judith Butler: Hat hier jemand «Gender» gesagt?

In ihrem neuen Buch zeichnet die Philosophin Judith Butler nach, wie die Gendertheorie zum Hassobjekt nicht nur von Rechten werden konnte – und was das mit dem neuen Autoritarismus zu tun hat.

Protest gegen Judith Butlers Teilnahme an einem Symposium 2017 in São Paulo



(Lesbar mit Abo) Charli XCX: Dieses Schillern

Älterwerden im Clubkontext: Charli XCX ist auf ihrem grossartigen neuen Album so hedonistisch und exzessiv wie je, zweifelt, trauert und denkt übers Kinderkriegen nach.

Kolumnen









(Lesbar mit Abo) Care-Arbeit: Wen kümmerts?

Gegen 600 000 Menschen in der Schweiz betreuen oder pflegen unterstützungsbedürftige Angehörige, schätzt das Bundesamt für Gesundheit. Was das im Alltag bedeutet – und warum es so schwierig ist, sich in der Rolle zurechtzufinden.

Illustrationen von Stephan Schmitz: eine alte Frau im Rollstuhl

Feminismus: Jodeln gegen das Patriarchat

Der feministische Streik am 14. Juni ist auch in ländlichen Regionen ein Thema. Wie organisieren sich Frauen und Queers im Rheintal, im Emmental oder in Schwyz? Und gegen welche Widerstände?


(Lesbar mit Abo) EU-Wahlen: Fiktionen statt Visionen

Rein rechnerisch haben die Parteien rechts aussen weiterhin wenig Einfluss im EU-Parlament. Dass sich mit ihrem Wahlsieg aber nichts verändert, stimmt deswegen noch lange nicht.


(Lesbar mit Abo) Sozialpolitik: Linke Schocktherapie

Die Schweizer Bevölkerung ist bei sozialpolitischen Abstimmungen nach links gerückt. Wäre das Nein zur Prämieninitiative da nicht vermeidbar gewesen?

SP-Nationalrätinnen Samira Marti, Mattea Meyer und Sarah Wyss



Vor dem Gipfeltreffen: Auf Irrwegen zum Frieden

Seit Russland Krieg gegen die Ukraine führt, gibt es Vermittlungen für einen Frieden. Eine Rekonstruktion, weshalb sie häufig bereits in der Anlage scheiterten.

das Hotelressort Lake Lucerne auf dem Bürgenstock

Die Zukunft der EU: «Mehr als eine Protestwahl»

Was unterscheidet die rechtsradikalen Fraktionen im EU-Parlament voneinander? Wie lassen sich die Jungen gewinnen? Und welche Rolle spielen Genderfragen dabei? Ein Gespräch mit der Wiener Politologin Dorit Geva.

Demonstration vor dem EU-Parlamentsgebäude

(Lesbar mit Abo) Argentiniens Aussenpolitik: «Mit uns beginnt eine neue Ära»

Javier Milei bricht mit allen Regeln der Diplomatie, um eine rechtsextreme Internationale aufzubauen. Ob der argentinische Präsident damit weit kommt, ist fraglich – denn seine Aussenpolitik funktioniert letztlich nach einem plumpen Freund-Feind-Schema.

Pappkarton-Kopf mit dem Konterfei von Javier Milei

Internet: Hardcore im Höllenloch

Zeitgeschichte des Webs, in Kurz- und Langdistanz: Neue Bücher von Zoë Schiffer und Andrian Kreye schildern, was die private Verfügungsgewalt über die digitale Infrastruktur alles anrichtet.

das Konterfei von Elon Musk auf einer Video-Leinwand an einer Konferenz

(Lesbar mit Abo) Auf allen Kanälen: Schaffhauser Reflexe

Eine Frau wird von drei Männern brutal zusammengeschlagen. Was danach passiert, wirft kein gutes Licht auf die Berichterstattung über geschlechtsspezifische Gewalt.


Kolumnen