Agrarpolitik

Ein Dossier zur schweizerischen Agrarpolitik ab 2005.
Siehe auch die WOZ-Dossiers zur Gentechnologie und zur globalen Landwirtschaft.

03.02.2005

Vom Reden über Landwirtschaft

Landwirtschaft und Industrie funktionieren nicht gleich. Da bringt es auch nichts, wenn man von Bäuerinnen und Bauern dieselbe Effizienz verlangt.

20.01.2005

Wenn der Alpsegen schief hängt

Jeden Winter treffen sich Alpleute in Chur zur Stellensuche und zum Austausch. Zum Beispiel darüber, warum es auf der Alp so viele Konflikte gibt.

08.04.2004

Emmi gut, alles gut?

Während die Milchbauern immer weniger verdienen, geht es Emmi, dem grössten Schweizer Molkereikonzern, immer besser.

27.11.2003

Turnaround in Steinbach

Kleinräumige Wirtschaftskreisläufe sind ein Ausweg aus der Globalisierungsfalle.

03.07.2003

Radikalkur oder weiter wursteln

Fünfzehn Stunden Arbeit täglich – ohne einen freien Tag. Das Bauernehepaar Bircher kann nicht mehr und getraut sich doch noch nicht, seinen Hof umzukrempeln.

20.03.2003

10 000 Franken zum Dritten!

Schöne Kuh, garantiert trächtig ... Wer macht ein Angebot? Eindrücke von einer Gant im Freiburger Sensebezirk.

20.02.2003

Der Türöffner-Weizen

Keine Gentechnik in der Schweizer Landwirtschaft für die nächsten fünf Jahre will die jetzt lancierte «Gentechfrei-Initiative». Freisetzung von transgenem Weizen im März – das will die ETH.

05.12.2002

Warum haben Kühe Hörner?

Wird die Gentechnologie und die Giftkeule für Pflanzen und Tiere bald Vergangenheit sein? Wird es möglich, die den Pflanzen und Tieren eigene Intelligenz für innovatives Landwirtschaften zu nutzen?

07.11.2002

Linke Partner

Die Bauern kämpfen um ihre Existenz – und sehen in jahrzehntealten Feinden plötzlich Verbündete.

03.10.2002

Pralle Euter machen Ärger

Milchseen, Käseberge und das Ende von Swiss Dairy Food. Die Schweizer Landwirtschaft sorgt mit Hiobsbotschaften für negative Schlagzeilen. Warum? Sechs Thesen.

Seiten