Energie

Das WOZ-Dossier zu Energiequellen und Energiepolitik. Siehe auch das Dossier Klimawandel und das Dossier Atomkraft.

09.06.2022

Das Rumpeln im Gasfeld

Eigentlich soll die Gasförderung in der von Erdbeben geplagten niederländischen Provinz Groningen gestoppt werden. Doch seit dem Beginn von Russlands Krieg gegen die Ukraine gerät Europas grösstes Gasfeld wieder in den Fokus.

17.03.2022

Eine Pipeline ohne Zukunft

Das einzige Kohlekraftwerk Kroatiens soll vom Netz gehen, doch mit einem neuen Flüssiggasterminal setzt das Land weiterhin auf fossile Energie – mit fragwürdigen Rechtfertigungen.

24.02.2022

Mut zur Lücke

Der Bundesrat hat beschlossen, mit der Planung von Reservekraftwerken zu beginnen. Dereinst könnten auf dieser Grundlage Gaskraftwerke gebaut werden, um eine angeblich drohende Stromlücke zu verhindern.

10.02.2022

Genug ist nie genug

Was ist schlimmer als rechte Politiker:innen, die die Klimaerhitzung leugnen? Wahrscheinlich: rechte Politiker:innen, die so tun, als nähmen sie sie ernst. Mitte-Rechts versucht gerade, Links-Grün die Vorherrschaft bei den Themen Klimaschutz und erneuerbare Energien zu entreissen.

03.02.2022

Solarpanels statt Kühe auf den Alpen?

Im Hochgebirge oberhalb von Gondo soll eine riesige Solaranlage entstehen. Während die einen darin die Lösung für die Zukunft sehen, warnen andere vor der Zerstörung von Naturräumen. Ein Besuch im Simplongebiet.

04.11.2021

Geisterstrom im Transit

Eindringlich wird gewarnt: Achtung, der Strom wird knapp! Tatsächlich könnte es eine Mangellage geben. Doch wie schlimm wäre das?

07.10.2021

Allmächtige Gazprom

Seit Jahresbeginn hat sich der globale Gaspreis verdreifacht, und in Europa könnten viele Heizungen im kommenden Winter kalt bleiben. Welche Rolle spielt dabei der russische Staatskonzern?

05.08.2021

Die Zombies der Energiepolitik

Die Debatte um die Laufzeit der Schweizer Atomkraftwerke ist neu lanciert – und könnte bald einen gewaltigen Schub erhalten.

Seiten