Freihandelsabkommen

Gegenwärtig werden verschiedene grosse Freihandelsabkommen ausgehandelt. Die beiden wichtigsten sind Tisa (Handelsabkommen für Dienstleistungen) und TTIP (Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft). Beide Abkommen sind durch eine neoliberale Agenda des schrankenlosen Freihandels samt Privatisierungen geprägt.

28.01.2021

«Indonesien ist ein Grenzfall»

Ein Vertrag für die Konzerne oder doch ein Paradigmenwechsel für mehr Nachhaltigkeit im Welthandel? SP-Nationalrat Fabian Molina rechtfertigt seine Unterstützung für das Abkommen mit dem Inselstaat.

21.01.2021

Eine kleine Handelsbilanz

Schweizer Waffen für Massenmörder sowie tonnenweise Gold aus einer Gegend, in der Krieg gegen Indigene geführt wird – und wo die Palmölkonglomerate eine neue Front im Regenwald eröffnen: Ein Blick in die Handelsstatistik aus Anlass der Volksabstimmung über den Freihandelsvertrag mit Indonesien.

26.11.2020

Ein Handelspakt mit so mancher Hürde

Nach Pandemie und Krise könnte die neue Freihandelszone RCEP Chinas weiteren Aufstieg sichern. Doch das pazifisch-asiatische Bündnis steht erst am Anfang.

14.11.2019

Im Land der leeren Blicke

Eine Delegation von Indigenen reiste durch die Schweiz, um die Ratifizierung des Mercosur- Freihandelsabkommens zu verhindern – zum Schutz des Amazonas. Die WOZ hat sie in die Genfer Teppichetagen begleitet.

29.08.2019

Der helvetische Schurkendeal

Guy Parmelin setzte eine zufriedene Miene auf, als er am Samstag vor die Medien trat.

11.07.2019

Freie Bahn für Kühe und Autos

Die EU und die Mercosur-Staaten öffnen gegenseitig ihre Märkte – aktuelle Probleme werden so nicht gelöst. Doch die Schweiz will rasch nachziehen.

24.05.2018

Profitieren würden die Brutalsten

2016 wurde Michel Temer unter zweifelhaften Umständen Präsident Brasiliens. Seither nehmen Ungleichheit und Armut zu – die Brutalität auch.

01.03.2018

Warnruf aus dem Süden

Die EU und die Schweiz wollen möglichst bald Freihandelsabkommen mit den südamerikanischen Mercosur-Staaten abschliessen. Das macht nicht nur Schweizer LandwirtInnen Sorgen – die Folgen wären auch im Süden fatal, sagt ein Agronom aus Paraguay.

01.02.2018

Die falsche Freihandelsdebatte

Die BefürworterInnen von mehr Freihandel haben US-Präsident Donald Trump in Davos wie den Messias begrüsst. Die überfälligen Fragen wurden dabei einmal mehr nicht gestellt.

03.08.2017

Das untote Abkommen

Seit einem halben Jahr sind die Tisa-Verhandlungen auf Eis gelegt. Doch die Stille ist trügerisch, gerade weil aufseiten der USA ein erhebliches Interesse am Dienstleistungsabkommen besteht. Grabgesänge sind jedenfalls verfrüht.

Seiten