Globale Landwirtschaft

Die industrielle Landwirtschaft ist keine Lösung.

19.05.2022

Der Zorn der Schweinebauern

Die industrielle Schweinemast zerstört in Spanien nicht nur die Umwelt, sondern unterminiert auch die Demokratie – mit der Rückendeckung rechter Parteien.

05.05.2022

Wenn Aktivismus Leben rettet

Im indischen Punjab haben Hochleistungssorten die alten Kulturpflanzen verdrängt. Sie brauchen teure Dünger und Pestizide, und nicht selten fällt die ganze Ernte aus. Erdrückt von Schulden, nehmen sich viele Bauern und Landarbeiter das Leben. Nun beginnen sich die Witwen zu wehren.

07.04.2022

Denken im Kreislauf – für die Zukunft

Die drastisch steigenden Rohstoffpreise spürt zuallererst die Landwirtschaft – doch wer nicht erst seit gestern versucht, von den Weltmärkten loszukommen, ist im Vorteil. Unterwegs auf dem biodynamischen Hof Schüpfenried und im Kühlraum einer Gemüsegrossproduktion.

07.04.2022

Wir müssen über Kalorien reden

Wo kommen die Nahrungsmittel her, die in der Ukraine jetzt nicht angebaut werden können? Und welche Agrarstrukturen sind sinnvoll? Beide Fragen sind wichtig – aber man sollte sie nicht vermischen.

09.12.2021

Keine Würde ohne Auslauf

Nächste Woche diskutiert der Nationalrat erstmals über die Massentierhaltungsinitiative. Sie würde das Leben der Schweizer Nutztiere deutlich verbessern.

26.08.2021

Und wenn jetzt jedes Jahr so wird?

Extremwetterereignisse sorgen für dürftige Gemüseernten. Grosse Produzenten wollen dem Klimawandel und seinen Folgen mit einer noch stärkeren Ökonomisierung begegnen. Kleinere Landwirtschaftsprojekte stellen derweil die Systemfrage.

27.05.2021

Wer hats erfunden?

Die Basler Chemie spielte global eine wichtige Rolle bei der Pestizidentwicklung. Zusammen mit dem Bund trieb sie die Chemisierung der Landwirtschaft voran. Die Schädlichkeit neuer Mittel wird immer wieder unterschätzt – bis heute.

08.04.2021

Von Lärchen, Obst und Glyphosat

Was ist schon wieder der Unterschied zwischen Fungizid und Herbizid? Und warum macht dieses Chloro…dingsbums Probleme? Die WOZ erklärts von A bis Z – damit Sie für die Diskussionen zu den Pestizidinitiativen gerüstet sind.

04.03.2021

Raus aus der industriellen Landwirtschaft

Die konventionelle Landwirtschaft gräbt sich zusehends die eigene Existenzgrundlage ab. Keine gute Voraussetzung, um künftig bis zu zehn Milliarden Menschen zu ernähren. Braucht es technologische Innovationen im grossen Stil, um den Kollaps zu verhindern?

04.02.2021

«Mit den Landwirten, gegen Repression!»

Seit es letzte Woche zu gewaltsamen Zusammenstössen in Delhi kam, scheint sich die öffentliche Wahrnehmung der protestierenden LandwirtInnen zu wandeln. Doch es gibt weiterhin viel Solidarität – und der Widerstand gegen die Agrarreform hält an.

Seiten