Kantinengespräche zur Wirtschaftskrise

Die WOZ besuchte Kantinen, Pausenräume und Beizen in und bei ­Fabriken und Betrieben. Wie verändert sich der ­Arbeitsalltag der Angestellten? Wo spüren sie die Krise persönlich?

14.05.2009

Als schlanke Braut zur Post

Silvia Sigrist verträgt seit Jahren Zeitungen für die Zuvo AG, die Tamedia und NZZ gehört. Die Firma will 2261 MitarbeiterInnen die Löhne massiv kürzen.

23.04.2009

Blaue Lippen, rote Nasen

Noch ist der Kelch an Banker P. vorübergegangen, er hat seine Probezeit bestanden. Falls er doch den Job verliert, will er zurück an die Uni.

26.03.2009

Weihnachtsguezli an Ostern

Der Caritas-Markt für Armutsbetroffene erzielte im letzten Jahr einen gewaltigen Umsatz - und das ist ein schlechtes Zeichen.

12.03.2009

«Da tickt eine soziale Zeitbombe»

Die Ersten, die die Krise spüren, sind die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren. Die WOZ hat einen gestandenen RAV-Berater getroffen.

12.02.2009

Wenn das Vertrauen erodiert

Personalreduktion bei Georg Fischer: AgieCharmilles baut an fünf Standorten in der Schweiz 145 Stellen ab, am stärksten betroffen ist Genf.

05.02.2009

Alle auf Koks?

Nicht nur der Börsenkurs der Swiss Re ist arg ins Schlingern geraten. Die WOZ hat einen entlassenen Versicherungskaufmann der Firma getroffen.

22.01.2009

Ohne Dächlikappen, ohne Fahnen

Die «Basler Zeitung» hat letzte Woche den Abbau von 22,5 Vollzeitstellen bekannt gegeben. Damit wird die Gesamtredaktion um ein Fünftel reduziert.

15.01.2009

Wenn der Faden reisst

Die Textilmaschinenfabrik Benninger in Uzwil hat bereits zahlreiche Angestellte entlassen und eine Abteilung verkauft.