Klimawandel

Das WOZ-Dossier zum Klimawandel. Siehe auch das Dossier Energie und das Dossier Atomkraft.

19.08.2021

«Es sitzen nicht alle im selben Boot»

In seinem Buch «Für einen Umweltschutz der 99 %» folgt der Basler Historiker Milo Probst den Spuren anarchistischer und sozialistischer Kämpfe für Klima und Umwelt. Damit will er zur Lösung von Problemen der Gegenwart inspirieren.

19.08.2021

Dramatische Lage, gemütlicher Ton

In der Schweizer Klimapolitik hat ein neuer Fatalismus Einzug gehalten. Die Ambitionen sind bescheiden, auch auf linker Seite.

12.08.2021

Es droht eine Kettenreaktion

Längst herrscht Klimanotstand, und die Lage spitzt sich weiter zu, wie neuste Forschungsergebnisse zeigen. Beginnen sich die Folgen der Klimaerhitzung bereits gegenseitig zu verstärken?

12.08.2021

Urteile für künftige Generationen

Lässt sich der Planet auf dem Rechtsweg retten? Gleich mehrere Gerichtsentscheide liessen in Europa zuletzt aufhorchen. Das Problem ist nur: Den juristischen Erfolgen sind enge Grenzen gesetzt, solange die Politik keine ambitionierteren Ziele hat.

12.08.2021

Netto null – und zwar subito!

«Niemand kann sich sicher fühlen – und es wird immer schlimmer.» So brachte Inger Andersen, Direktorin des Uno-Umweltprogramms, die Kernaussage des am Montag veröffentlichten sechsten Sachstandsberichts des Weltklimarats, des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC), auf den Punkt.

05.08.2021

«Wo das Geld ist, sitzt die Macht»

Im Rahmen ihrer Aktionswoche knöpft sich die Klimabewegung die Banken vor und fordert deren Ausstieg aus Investitionen in fossile Energien. Die WOZ war mit den AktivistInnen unterwegs.

15.07.2021

«Wir brauchen eine gesteuerte Sparsamkeit»

Die Politikwissenschaftlerin Birgit Mahnkopf forscht zur Krux des Wachstums und zur ökosozialen Gerechtigkeit. Im Gespräch erinnert sie daran, dass konsumieren auch zerstören bedeutet, und fragt, warum niemand kostenlos Fahrräder verteilt.

15.07.2021

Mitreden gegen die Klimakrise

In Uster berät ein kommunaler BürgerInnenrat über Klimaschutz – eine Premiere in der Deutschschweiz. Während sich die Stadt als Pionierin inszeniert, befürchtet die Klimastreik-Bewegung, das Experiment könne zur Alibiübung verkommen.

Seiten