Knapp daneben

Pascal Claudes Betrachtungen zur Fussballwoche

01.02.2007

Erlebe Emotionen in der UBS-Arena

Drei Prozent der Schweizer Bevölkerung ärgern sich laut einer Demoscope-Studie über die Euro 08. Das ist eine fiese Zahl, denn drei Prozent, das sind die ewigen Miesmacherinnen und Calvinisten, die meinen, alles müsse seine Ordnung haben.

25.01.2007

Kampfzone Sicherheit

Im Internet stiess ich vor kurzem auf ein Fussball-Fanzine im PDF-Format: «Der Stelzbock. Das Blatt für den Block». Herausgegeben wird es von den United Supporters des FC Luzern, dem Dachverband der unabhängigen, aktiven FCL-Fans.

18.01.2007

Stadionstar

Brügglifeld, oh Brügglifeld, du bist es wert, das viele Geld, das du den Gästefans abknüpfst. Umarmt wirst du von Einfamilienhäuschen, deren Vorgärten Spieltag für Spieltag frisch gedüngt werden, seit Menschengedenken. Geduckt stehst du da, bescheiden, klein und schön.

11.01.2007

Der Hausbesuch

Der englische «Guardian» pflegt auf seiner Online-Fussballseite eine sehr sinnlose und sehr schöne Rubrik namens «The Knowledge». Hier sammelt sich das unnütze Wissen von Britanniens und oft auch Europas Fussballgemeinde.

04.01.2007

Philly

Neujahr, mittags um Viertel vor zwei. Im kleinen Pub im Zürcher Niederdorf sitzen zwei junge englische Paare, die Frauen trinken Alcopops, die Männer Lager. An der Bar stehen zwei junge Engländer, ebenfalls Lager.

21.12.2006

Sepp in Moldawien

Aus nicht ganz nachvollziehbaren Gründen erhalte ich jedes Jahr zu Weihnachten von der Fifa eine Neujahrskarte. Diesmal stand drauf: «2006 – Make the world a better place». Während andere sich etwas vornehmen fürs neue Jahr, blickt die Fifa zurück aufs alte.

14.12.2006

Halber Keks und Hubert Kah

Endlich ist Winterpause, endlich ist es kalt. Die «Schweden-Schnitte» Freddie Ljungberg (O-Ton die «Bunte») lächelt uns in den Unterhosen unter einer Frau liegend von Plakatwänden entgegen. Zeit, den Ernst des Ligaalltags hinter uns zu lassen und uns dem Leichten zuzuwenden.

07.12.2006

Der Flächenbrand

Am 1. Januar 2007, also bald, tritt in der Schweiz das «Bundesgesetz zur Wahrung der inneren Sicherheit» in Kraft. Gewahrt werden muss die innere Sicherheit vor den Hooligans. Da wäre es sicher hilfreich, wüsste man, was ein Hooligan so treibt.

30.11.2006

Die Runde spricht zum Eckigen

Vergangenen Dienstag war in einer grossen Zürcher Buchhandlung Vernissage von «Die Nati. Die Geschichte der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft».

23.11.2006

Wegwerfzubi

Nach der letzten Kolumne äusserten sich einige Leute zu den gesponsorten Schweizer Fahnen.

Seiten