Migration – Asylpolitik

Ein WOZ-Dossier über Migration und Asylpolitik – welche Menschen unter der Schweizer Asylpolitik leiden, wie damit schamlos Politik betrieben wird und warum in Europa ein realistischer und fairer Umgang mit Migration nötig ist.

01.06.2006

Die Knastschlaufe

In der Region Basel werden Asylsuchende mit Nichteintretensentscheid doppelt bestraft: Waren sie im Knast, werden sie dafür mit Knast bestraft.

18.05.2006

Eine Gesundheitsgöttin für Papierlose

Normalerweise helfen die ÄrztInnen ohne Grenzen in Krisengebieten. Inzwischen müssen sie aber auch in der Schweiz aktiv sein. Sie bieten Papierlosen medizinische Hilfe an.

27.04.2006

Gesucht: Bürgerliche gegen das Asylgesetz

Markus Rauh – bis Dienstag noch Verwaltungsratspräsident der Swisscom – lanciert ein bürgerliches Komitee, das sich gegen die neuen Gesetze wehrt. Findet er Unterstützung?

22.09.2005

Es ist kein Mensch zu sehen

Die flankierenden Massnahmen zum freien Personenverkehr funktionieren nur mit Kontrollen. Die WOZ besucht mit zwei Beamten die Fifa-Grossbaustelle in Zürich.

22.09.2005

Mentale Baracken abreissen

Von Schwarzenbachs Überfremdungsinitiativen zum freien Personenverkehr – der lange Weg der Schweizer Gesellschaft und Gewerkschaften.

15.09.2005

Nur ein bisschen Dumping

Seit Juni 2004 sollen die flankierenden Massnahmen Firmen daran hindern, Lohn- und Sozialdumping zu betreiben. Die Zwischenbilanz – vor allem bei den Temporärfirmen – gibt zu denken.

08.09.2005

Gar nicht oder extrem

Fühlen sich junge Menschen in der Schweiz durch Arbeitsuchende aus den neuen EU-Ländern bedroht – und gehen sie überhaupt abstimmen?

08.09.2005

Halb offene Grenzen

Warum die erweiterte Personenfreizügigkeit ein notwendiger Schritt ist – aber nicht mehr.

01.09.2005

Bitterer Nachgeschmack

Tiki und süsses Fruchtmarkgelee sollte SkeptikerInnen von der erweiterten Personenfreizügigkeit überzeugen. Doch das dick aufgetragene Polit-Znüni drückt die Unentschlossenen erst recht auf den Magen.

Seiten