Migration – Asylpolitik

Ein WOZ-Dossier über Migration und Asylpolitik – welche Menschen unter der Schweizer Asylpolitik leiden, wie damit schamlos Politik betrieben wird und warum in Europa ein realistischer und fairer Umgang mit Migration nötig ist.

29.07.2004

Freud auf Türkisch

Vera Saller therapiert MigrantInnen in ihrer Muttersprache und stösst dabei auch auf eine Idealisierung der westlichen Kultur.

22.07.2004

Offene Herzen, verschlossene Beizen

Der Kanton Bern schickt Asylsuchende mit Nichteintretensentscheid in die Berge. Die Einheimischen glauben nicht, dass sie mit den Fremden auskommen können.

08.07.2004

Schweizerangst

Die Schweiz war der erste europäische Staat, der eine moderne fremdenfeindliche Bewegung hervorbrachte. Dies zeigt Thomas Buomberger in seinem neuen Buch.

27.05.2004

Abschreckung als Hilfe

Seit dem 1. April sind Personen mit rechtskräftigem Nichteintretensentscheid (NEE) aus der Asylfürsorge ausgeschlossen. Wer nicht ausgeschafft werden kann und nicht untertaucht, hat gemäss Bundesverfassung Anspruch auf so genannte «Nothilfe».

13.05.2004

System Risiko

Eigentlich sollte das Gesetz die Sicherheit verfolgter Menschen garantieren. Doch die Änderungen des Nationalrats bewirken das Gegenteil.

06.05.2004

13 Tipps zum Scheinglück

Das neue Ausländergesetz stellt sie unter Generalverdacht. Darum gilt in jedem Fall: Den Behörden gegenüber ist der Schein zu wahren. Ein praktischer Ratgeber.

29.04.2004

Du nicht! Du! Du nicht!

Die Schweiz ist ein Einwanderungsland, das sich demnächst die willkürlichen Einwanderungsgesetze eines autarken Bergbauernvolkes gibt.

22.04.2004

Versteckt im «Land der Demokratie»

Der 26-jährige Murat Hayat lebt seit einem halben Jahr ohne Papiere in der Schweiz. Wie schlägt er sich im Alltag durch?

Seiten