Schweiz-Südafrika

Die Apartheid dauerte in Südafrika von 1948 bis 1994. Die Schweiz spielte dabei eine unrühmliche Rolle.

03.11.2005

Die Löcher und die Lügen

Der Basler Historiker Georg Kreis diskutiert mit der Apartheidkritikerin Mascha Madörin seinen Schlussbericht zu den Beziehungen zwischen der Schweiz und Südafrika während der Apartheid.

27.10.2005

Geschäfte und Ausreden

Wie wirksam wären Sanktionen gegen Südafrika gewesen? Besser niemand weiss es, meinen Bundesrat und Banken.

27.10.2005

Sabotierte Forschung

Das Nationalfondsprogramm 42+ sollte Licht in das Verhältnis der Schweiz zum Apartheidstaat Südafrika bringen. Doch die ForscherInnen standen oft vor verschlossenen Archiven.

20.10.2005

Helvetische Ausreden

Anfang Juni 1990 stattete Nelson Mandela der Schweiz einen offiziellen Besuch ab.

20.10.2005

Johns Fahrrad

Schweizer Firmen, die während der Apartheid profitable Geschäfte mit Südafrika tätigten, behindern die Aufarbeitung der Vergangenheit. Gegen Versöhnung haben sie zwar nichts - aber diese darf nichts kosten.

20.10.2005

Mit verbundenen Augen

Ohne Einbezug des internationalen Kontexts verkommt die Untersuchung der Schweizer Südafrikapolitik zur Nabelschau.

01.09.2005

Alles war noch viel schlimmer

Ein Nationales Forschungsprogramm untersucht die Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Ein erster Bericht über die Wirtschaftsbeziehungen zeigt überraschende Ergebnisse.

19.05.2005

Die Safari-Knospe

Seit dem Ende der Apartheid wird das Land als Reiseziel immer populärer. Haben Schwarze in der Tourismusindustrie Chancen, mehr zu tun als nur Zimmer zu putzen? Gibt es «faire» Reisen nach Südafrika?

17.03.2005

Eine Stadt trocknet aus

Die einen bohren in ihrem Garten nach Grundwasser, anderen wird die Leitung gesperrt: In Kapstadt offenbart sich die alte Rassentrennung über die Wasserrechnung.