Stadt der Zukunft

In diesem Dossier werden zukunftsweisende Projekte und Entwicklungen in ausgewählten Städten auf der ganzen Welt vorgestellt. Diskutiert werden aber auch deren Schattenseiten, etwa die Gentrifizierung, die den schlechter verdienenden Teil der Bevölkerung unter Druck setzt oder aus der Stadt vertreibt.

02.11.2017

Das Labor der US-Linken

Korruption, Umweltbelastung, Armut und Kriminalität: Das kalifornische Richmond war lange Zeit die Schmuddelecke im Grossraum San Francisco und wurde vom Ölgiganten Chevron beherrscht. Doch seit vor ein paar Jahren ein links-grünes Bündnis die Macht im Stadtrat übernommen hat, ist es die aufmüpfigste Stadt der USA.

05.10.2017

Auf dem Weg zur Agrocity

Kaum irgendwo in Afrika ist die Landflucht rückgängig zu machen. Also müssen neue Konzepte her – wie die Agrocity in der Region von Kapstadt.

30.03.2017

Stadtluft zum Atmen

Was in den USA zum Teil bereits realisiert wurde, wird nun auch in einigen Schweizer Städten konkreter: eine städtische Identitätskarte für alle StadtbewohnerInnen – also auch für Sans-Papiers. Zum Beispiel in Bern.

12.01.2017

Ein Schutzraum für alle

Knapp zehn Prozent der New YorkerInnen besitzen einen offiziellen Stadtausweis. Vor allem Sans-Papiers ermöglicht er ein legalisiertes Leben.

08.12.2016

Der Traum von der grünen Revolution mit dem Velo

Mehr Fahrräder als Autos. Mehr selbstproduzierter grüner Strom, als verbraucht wird: Kopenhagen will die erste klimaneutrale Grossstadt der Welt werden. Erfolge sind unübersehbar. Aber soziale Ungerechtigkeiten bleiben bestehen.