Syrien

Revolutionsversuch, Bürgerkrieg, Miltiärintervention. Reportagen, Analysen und Kommentare zum grossen Konfliktherd im Nahen Osten.

24.05.2018

Drei Jahre Hass, Horror, Hölle

Neun Monate ist es her, seit der sogenannte Islamische Staat aus Mosul vertrieben wurde. Für die irakische Regierung war es ein Triumph über das Böse. Doch wie geht eine Gesellschaft mit den Folgen der Terrorherrschaft um?

24.05.2018

«Der Horror des Kriegs liegt im Gesamtbild»

Der Mediziner und anarchistische Aktivist Michael Wilk hat die Kämpfe der KurdInnen in Nordsyrien hautnah erlebt. Im Interview berichtet er von seinen Erlebnissen an der Front.

03.05.2018

Ein Stoff zum Putzen und für den Giftgasangriff

Letzte Woche ist bekannt geworden, dass eine Schweizer Firma vor vier Jahren Isopropanol nach Syrien lieferte. Das Lösungsmittel kann zur Herstellung des Giftgases Sarin verwendet werden. Weshalb war diese Lieferung in ein Kriegsland, in dem es nachweislich Giftgasangriffe gab, möglich?

03.05.2018

Land für die Loyalen

Ein Ende des Kriegs in Syrien ist noch nicht in Sicht, aber die Weichen für die Zeit danach sind längst gestellt. Nun droht ein neues Gesetz Millionen Geflüchtete endgültig zu enteignen.

19.04.2018

Spiel mit dem Feuer

Die Katastrophe ist ausgefallen. Alle Syrerinnen und Syrer haben die martialisch angekündigte Bombardierung durch die USA, Frankreich und Britannien überlebt. Und auch ein dritter Weltkrieg ist nicht ausgebrochen.

22.03.2018

Erdogan und seine syrischen Geschwister

Nach der Eroberung von Afrin will die türkische Führung dort bis zu einer halben Million SyrerInnen ansiedeln. Die zynische Bevölkerungspolitik hat einen hohen Preis.

22.03.2018

Der Kampf wird weitergehen

Der Rückzug der KurdInnenmiliz YPG aus Afrin soll die Zivilbevölkerung schützen. Die YPG kündet aber einen Guerillakampf an.

01.03.2018

Im Glauben an eine bessere Zukunft

Vier Jahre IS-Diktatur und ständiger Bombenhagel: Kausar Muslim ist eine der letzten christlichen BewohnerInnen von Rakka. Auch jetzt, wo ihre Wohnung wenig mehr ist als eine Ruine, will sie die Stadt am Euphrat nicht verlassen.

01.03.2018

Tote brauchen keine Visionen

Die Grossmächte haben am vergangenen Samstag im Uno-Sicherheitsrat erneut einen Waffenstillstand für Syrien ausgerufen – doch nur wenig später ist schon fast alles wieder beim Alten.

01.02.2018

«Der Wille zum Widerstand ist gross»

Dewran Serhildan beobachtet die Lage in Afrin aus dem syrisch-türkischen Grenzort Kamischli. Der Aktivist spricht über die Not der Bevölkerung und Ankaras strategische Ziele.

Seiten