Syrien

Revolutionsversuch, Bürgerkrieg, Miltiärintervention. Reportagen, Analysen und Kommentare zum grossen Konfliktherd im Nahen Osten.

23.04.2015

Zwischen allen Fronten

Während sich das syrische Regime selbst feiert und Islamistengruppen sich mal bekämpfen und mal verbünden, müssen die Menschen in den Flüchtlingslagern Gras und Katzen essen

12.03.2015

Krieg gegen den IS – zum Scheitern verurteilt

Im Kampf gegen den IS haben die US-Luftangriffe bisher wenig bewirkt. Zum Schutz der Bevölkerung bleibt nur noch eine Möglichkeit. Ein Vorabdruck aus dem demnächst erscheinenden Buch «Globales Chaos – machtlose Uno».

12.03.2015

Die Revolution in Syrien ist am Ende

Das syrische Regime hat erreicht, was es wollte: Bald stehen sich nur noch islamistische Schlächter und Regierungstruppen als grosse Kampfverbände gegenüber.

05.03.2015

Ankara macht wohl ein bisschen mit

Grosse Worte, kleine Taten: Die türkische Regierung laviert in ihrem Verhältnis zur Terrororganisation Islamischer Staat.

18.12.2014

Mit Schwester Agnès zurück in die Heimat

Der Fall einer Massenrückführung syrischer Flüchtlinge zeigt auf, wie belastet das Verhältnis zwischen dem Libanon und Syrien weiterhin ist.

04.12.2014

Betteln, Teller waschen, Müll sammeln

Die Türkei kann das syrische Flüchtlingsproblem kaum noch bewältigen. Die Hilfe aus den Ländern der Europäischen Union ist erbärmlich. Mehr und mehr Flüchtlinge aus Syrien machen sich nach Westen auf.

14.08.2014

Verzweiflungstat in letzter Minute

Allein mit militärischen Mitteln ist der Dschihadismus nicht zu besiegen. Dazu fehlt den USA die politische Strategie – und die regionalen Verbündeten.

17.07.2014

Zum Gebären in die Türkei

Lokale Projekte versuchen, die Lücke zu füllen, die der Abzug internationaler Hilfswerke in Nordsyrien hinterlassen hat. Doch das reicht bei weitem nicht aus.

05.06.2014

Das demokratische Projekt im Norden Syriens

Die neue kurdische Selbstverwaltung in Nordsyrien stösst auch bei den ansässigen ChristInnen auf Akzeptanz. Nicht so bei der kurdischen Autonomieregierung im Irak.

17.04.2014

Fassbomben, Gottes Wille und Demokratie

Die syrischen Regierungstruppen lassen Aleppo ausbluten. Die zerstrittenen Islamisten leisten verstärkt Widerstand. Und mittendrin versucht sich Dschamal Maruf zu behaupten, der neue Liebling des Westens.

Seiten