Syrien

Revolutionsversuch, Bürgerkrieg, Miltiärintervention. Reportagen, Analysen und Kommentare zum grossen Konfliktherd im Nahen Osten.

22.12.2011

«Wir sollten nichts vom Despotismus abhängig machen»

Seit neun Monaten protestieren Hunderttausende gegen die syrische Regierung. Nach Schätzungen der Uno kamen bisher 5000 Menschen um. Die WOZ sprach mit dem Regimekritiker Sadiq al-Azm über sein Engagement, die Gefahr eines Bürgerkriegs und die Herausforderungen der Zukunft.

20.10.2011

Zu viele unwägbare Risiken

Den libyschen Exdiktator Muammar al-Gaddafi hat die Nato weggebombt. Doch im Fall Syriens schaut der Westen zu, wie das Regime die Opposition niederwalzt. Warum? Liegt es daran, dass es dort kein Öl gibt? Nein, die Sache ist komplizierter.

23.06.2011

Der Aufstand in den Käffern

Zuerst revoltierte Deraa. Dann Banyas. Etwas später Dschisr asch-Schughur. Das ist alles Provinz, tiefe Provinz. Dort, wie auch in den Damaszener Vororten, auf die sich der jetzige Aufstand in Syrien ausgeweitet hat, leben die VerliererInnen.

12.05.2011

Al-Assads verpasste Chancen

Das Regime von Präsident Baschar al-Assad pendelt seit elf Jahren zwischen Reform und Repression. Der wirtschaftliche Niedergang eines grossen Teils der Bevölkerung hat die relative Stabilität zerstört.

12.05.2011

Die Türkei will auch ein Stück Kuchen

Für die türkische Regierung wäre ein Regimewechsel in Syrien mit hohen Risiken verbunden. Je nach Ausgang der dortigen Krise könnte sich das gesamte Kräfteverhältnis in der Region verschieben.

31.03.2011

Städtische gegen ländliche Eliten

Vor zwei Wochen haben nun auch in Syrien Proteste begonnen. Doch die städtischen Eliten werden anders als in Ägypten wohl kaum die radikale Umwälzung fordern.

17.07.2008

Der Stolperstein des Löwen

Präsident al-Assad ist dank Frankreichs kürzlicher diplomatischer Offensive zurück auf dem internationalen Parkett. Und auch im Inneren seines Landes hat er alles im Griff – doch wie lange noch?

19.06.2008

Holt Damaskus an Bord!

Israel und Syrien gehen auf Tuchfühlung: Beide Seiten denken laut über einen gemeinsamen Frieden nach. Gut so, denn in Damaskus liegt der Schlüssel zur Lösung des Nahostkonflikts.

Seiten