USA

Nachrichten aus dem Empire. Siehe auch die Dossiers USA im Krieg, Irak, Afghanistan im Dossier-Archiv.

04.06.2020

Das Knie im Nacken

Am 25. Mai drückte Derek Chauvin aus Minneapolis sein Knie so lange in den Nacken des am Boden liegenden George Floyd, bis dieser erstickte. Der weisse Polizist tötete den gefesselten Afroamerikaner wie beiläufig, mit den Händen in der Hosentasche.

04.06.2020

Eskalation der Staatsgewalt

Die aktuellen Proteste richten sich gegen den rassistischen und gewalttätigen Normalzustand – und stellen zunehmend die Frage: Lässt sich die Polizei als Institution auch abschaffen?

07.05.2020

Hans was Heiri?

Donald Trump wie seinem Herausforderer Joe Biden werden sexuelle Übergriffe vorgeworfen, beide stehen für die Männerwelt von gestern. Damit hat es sich aber mit den Gemeinsamkeiten.

16.04.2020

Bernie hat gewonnen

Der nächste Präsident der USA heisst nicht Bernie Sanders. Aber seine Ideen stehen durchaus noch zur Wahl.

09.04.2020

Hashtag #GeneralStrike

Die Coronakrise trifft die Beschäftigten in den USA mit aller Härte. Grund dafür ist der jahrzehntelange Abbau des Sozialstaats. Überall im Land kommt es jetzt zu spontanen Streiks. Wachsen sie sich zum Massenprotest aus?

27.02.2020

Sanders als Rache der Jungen

Der Siegeszug von 78-Jährigen hält an – auch dank der Unterstützung der Millennials. Ihrem Alterskollegen Pete Buttigieg hingegen trauen die jungen WählerInnen kaum. Warum eigentlich?

06.02.2020

Eine Fahne auf den Mars stecken

Die Vorwahlen in Iowa haben das Vertrauen in die Politik weiter untergraben. Und das gescheiterte Impeachment schwächt den Respekt vor dem Rechtsstaat. Dann war da noch Trumps «Thronrede». Gedanken in einer turbulenten Woche.

30.01.2020

Partei im Richtungskampf

Wer darf im November gegen Donald Trump antreten? Zwölf DemokratInnen sind noch im Rennen, und bald zeigt sich, wer echte Chancen auf die Nominierung hat. Vom Duell der linken FavoritInnen könnte ausgerechnet das Establishment profitieren.

23.01.2020

Zweierlei Wahrheiten

Donald Trump ist nicht der erste US-Präsident, der sein Land und die Welt belügt. Doch er ist der erste, der versucht, die Wahrheit selbst zu dekonstruieren. Vor den Wahlen im Herbst befinden sich die USA in einer Erkenntniskrise.

05.12.2019

Die Skelette in der Sonorawüste

Weil Scott Warren in Arizona ehrenamtlich Geflüchteten hilft, droht ihm der Staat mit bis zu zehn Jahren Gefängnis. Warum nun am Fluchthilfeprozess viel mehr verhandelt wurde als nur die Anklageschrift. Ein Besuch vor Ort.

Seiten