Zugang zu Wissen

Wem soll das Gut, das unserer «Wissensgesellschaft» den Namen gibt, gehören? Soll man Texte, Computerprogramme, wissenschaftliche Erkenntnisse besitzen können wie materielle Güter?

21.09.2006

Bio-Linux gegen Syngentasaurus Rex

Ein kleines Forschungsinstitut kämpft gegen die Macht der Agrokonzerne - mit den Waffen der ComputeranarchistInnen.

24.08.2006

Darf ichs hören?

Die Unterhaltungsindustrie sieht überall Piraten am Werk. Und geht mit teilweise fragwürdigen technischen Mitteln gegen sie vor.

15.12.2005

Unterwegs zu McScience?

Alle reden von Drittmitteln und Technologietransfer, niemand untersucht die Folgen. Dabei droht der Ausverkauf der unabhängigen, öffentlichen Wissenschaft.

13.10.2005

Der Kampf um die Wissensgesellschaft

Die Materie ist abstrakt, doch die Bedeutung für die Gesellschaft im 21. Jahrhundert ist enorm: Sollen Computerprogramme patentierbar sein?

01.09.2005

Im blauen Rausch

Unaufhaltsam erobert die «freie Enzyklopädie» das Internet. Damit kommt das Prinzip des umfassenden, immer aktuellen Wissens endlich zur totalen Entfaltung - und an sein Ende.

04.11.2004

Monopolrecht auf Leben

Patente sollen den wissenschaftlichen Fortschritt fördern. Stattdessen behindern sie ihn mehr und mehr. Insbesondere im Bereich der Lebenswissenschaften.

12.02.2004

Journale zu Servern!

Wissenschaftliche Fachzeitschriften sind teuer, für manche zu teuer. Internet-Gratisjournale könnten das ändern – und hätten erst noch erfreuliche Nebenwirkungen.