Kost und Logis : Zu früh, zu spät oder gar nicht

Nr. 38 -

Karin Hoffsten reiste im Frühling in die Lüneburger Heide

Bitte nicht schon wieder, denken Sie sicher, aber da müssen Sie jetzt durch, auch wenns die 100. Ansammlung irrer Anekdoten mit und in der Deutschen Bahn AG ist. Schliesslich ist das nördliche Nachbarland meine ursprüngliche Heimat, und es fällt mir noch immer schwer zu akzeptieren, dass sich die Fortbewegung mit dem Zug dort inzwischen anfühlt, als reise man mit Kafka durchs Land oder an der Seite des Apothekers Ringelhuth am 35. Mai in die Südsee. Verrückter kanns nicht werden.

Um diesen Artikel zu lesen, haben Sie drei Möglichkeiten:

Jetzt die WOZ abonnieren Login (für Abonnent:innen) App laden und Einzelausgabe kaufen