Erwachet! : Aus dem Nachbarland 2

Nr.  47 –

Michelle Steinbeck über eine mediale Schlammschlacht

Vor vier Wochen schrieb ich hier über die Hoffnung der italienischen Linken: den ehemaligen Erntehelfer, Gewerkschafter und Aktivisten Aboubakar Soumahoro, der als neu gewählter Abgeordneter ikonisch mit schlammigen Gummistiefeln ins Parlament einzog, um seinem Kampf gegen die Ausbeutung in der Landwirtschaft symbolisch Ausdruck zu verleihen. Keinen Monat später läuft nun eine mediale Schlammschlacht gegen ihn. In einem Video reagiert er verzweifelt, in Tränen aufgelöst.

Um diesen Artikel zu lesen, haben Sie drei Möglichkeiten:

Jetzt die WOZ abonnieren Login (für Abonnent:innen) App laden und Einzelausgabe kaufen