Sachbuch : Wissen, wo die Grenzen sind

Nr.  3 –

«Ist es okay, wenn ein Kind oder ein Erwachsener dich auffordert, dich auszuziehen?» Zum Beispiel in einer Sekundarschule vor rund zwanzig Jahren, als die Sportlehrerin in der Garderobe stand und kontrollierte, dass die zwölfjährigen Mädchen sich auszogen und die Gemeinschaftsdusche nur nackt betraten. Solche vermeintlich alltäglichen Situationen stehen im Zentrum des Kinderfachbuchs «Ist das okay?».

Agota Lavoyer, Schweizer Expertin für sexualisierte Gewalt, bietet darin kindgerechte Fragen an, die rund um Themen wie Umziehen, Küssen, Trösten oder Fotografieren zu Diskussionen über die eigenen Grenzen anregen. Im Band im Bilderbuchformat nimmt jedes Thema jeweils ein bis zwei Doppelseiten ein, ansprechend illustriert von Anna-Lina Balke. Zudem geht es um Wissen, das vor sexualisierter Gewalt schützen soll – von den Namen für die eigenen intimen Körperteile über Tätertricks bis hin zu Informationen über Fachstellen.

Um diesen Artikel zu lesen, haben Sie drei Möglichkeiten:

Jetzt die WOZ abonnieren Login (für Abonnent:innen) App laden und Einzelausgabe kaufen