Durch den Monat mit «kurds und bündig» (Teil 2): Woran merkt man, dass man Ausländer ist?

Nr. 6 –

Die Podcaster Yoldaş Gündoğdu und Serhat Koca sind in armen Verhältnissen aufgewachsen. Das hat sie für immer geprägt.

Serhat Koca und Yoldaş Gündoğdu in Winterthur
«Der Terror des IS hat dazu geführt, dass ich nicht mehr erklären musste, was ein Kurde ist»: Serhat Koca und Yoldaş Gündoğdu in Winterthur.

WOZ: Yoldaş Gündoğdu und Serhat Koca, «Kurds und bündig» ist der Podcast für Menschen, deren Name im Word rot unterstrichen ist. Wann haben Sie gemerkt, dass Sie da dazugehören?

Um diesen Artikel zu lesen, haben Sie drei Möglichkeiten:

Jetzt die WOZ abonnieren Login (für Abonnent:innen) App laden und Einzelausgabe kaufen