Edition No. 23: Chinas Aufstieg. Mit Kapital, Konfuzius und Kontrolle

112 Seiten, broschiert
April 2018 erschienen

CHF16.00 

Mit dem Megaprojekt «Neue Seidenstrasse» erobert die kapitalistische Volksrepublik neue Märkte, die Konfuzius-Institute bauen -– ob in Miami, Rio oder Genf – Chinas Softpower aus, und in weltweit gezeigten Propagandafilmen tritt der autoritäre Xi Jinping als visionärer Führer auf. Welche Rolle spielen bei diesem rasanten Aufstieg die jungen Hightech-Pendler zwischen Silicon Valley und dem Jangtse-Delta? Was wollen Pekings Staatskonzerne in Afrika? Und warum nimmt China neuerdings Europa den Müll nicht mehr ab?

Mit Beiträgen von David Bandurski, Sebastian Heilmann, Heike Holdinghausen, John Lee und einer Erzählung von Luo Lingyuan