DVD-Box zum Geschichtsatlas

Sechs Filme zum Atlas der Globalisierung Spezial: Geschichte des 20. Jahrhunderts
DVD-Box
Spiellänge insgesamt: 480 Min.
Restexemplare zu Fr. 25.- anstelle von Fr. 41.-

CHF 25.–

Die neue DVD-Box aus der Reihe Le Monde diplomatique film mit sechs zum Teil preisgekrönten Filmen ist eine Fundgrube für Fans von Ton- und Bildarchiven. Historische Aufnahmen an Originalschauplätzen, Interviews mit Zeitzeugen und erstmals veröffentlichte Super-8-Filme erweitern den Atlas der Globalisierung spezial zum 20. Jahrhundert.

1. Aghet von Eric Friedler (2010)
Zeitzeugenberichte und seltene Originalaufnahmen dokumentieren die Geschichte des Genozids an den Armeniern im Osmanischen Reich

2. Freundschaft! Die Freie Deutsche Jugend von Lutz Hachmeister und Mathias von der Heide (2008)
Vielseitiges Archivmaterial und aktuelle Interviews mit Musikern, Politikern und Journalisten zeigen, wie es sich in und mit der Jugendorganisation der DDR leben liess.

3. Black Power Mixtape 1967 - 75 (OmU) von Göran Hugo Olsson (2011)
Fundstücke aus dem schwedischen Fernseharchiv, neu zusammengestellt und von heutigen Pop-Kulturgrößen kommentiert, erzählen vom Kampf gebildeter junger Afroamerikaner für Bürgerrechte.

4. Amerikas geheimer Krieg in Laos (teilweise OmU) von Marc Eberle (2008)
Eine Recherchereise ins Sperrgebiet, illegale Super-8-Aufnahmen und Berichte von CIA-Agenten, Söldnern und Opfern der geheimen Militäroperationen decken ein unbekanntes Kapitel des Kalten Kriegs auf.

5. Bloody Sunday – A Derry Diary (teilweise OmU) von Margo Harkin (2006)
Aufnahmen eines der späteren Opfer und Zeitzeugengespräche rekonstruieren die tödlichen Schüsse von Derry am 30. Januar 1972. Ein persönliches Zeugnis über den Nordirlandkonflikt.

6. Simone de Beauvoir von Alice Schwarzer (1973)
Historische Interviews zeichnen ein Porträt der bekanntesten Feministin des 20. Jahrhunderts, die von ihrer Beziehung mit Sartre erzählt und hochaktuelle Antworten auf Fragen zur Gleichberechtigung gibt.