Maria Theresia Wilhelm. Geschichte einer Verfolgung

Von Stefan Keller
Erschienen 2008
Rotpunktverlag, Zürich
120 Seiten
ISBN 978-3-85869-385-3

CHF 22.–

In dieser Reportage aus einem Dorf am Rand der Alpen schildert Stefan Keller die Geschichte einer österreichischen Serviertochter, eines Schweizer Wildhüters und ihrer Kinder, die von Behörden und Psychiatern mit allen Mitteln dressiert oder dann zerstört werden sollten: ein Stück Psychiatriegeschichte und eine packende Erzählung von der Heimsuchung eigensinniger Bauern und Jäger durch die moderne Gesellschaft. Deckelbäder, Elektroschocks, eine Hirnoperation und Psychopharmaka gegen die unbändige Sehnsucht nach der Freiheit.