Wenn die Netze reissen. Marktwirtschaft auf freier Wildbahn

Von Res Strehle
Erschienen 1994
Rotpunktverlag, Zürich
151 Seiten
978-3-85869-158-5

CHF 26.–

Neue Armut, Arbeitslosigkeit als Dauerzustand, Gewalt gegen Frauen, Rassismus, Drogen, Krieg und Brutalität gegen «unwertes Leben»: Der Umbau hin zu einer Gesellschaft mit wachsender Ungleichheit ist zwar augenfällig, aber wenig erklärt. Res Strehles politische Ökonomie von unten analysiert den gesellschaftlichen Umbau vor dem Hintergrund seiner Profiteure und Betreiber.