Geschichtsbilder, Widerstand, Vergangenheitspolitik

Herausgegeben von Otmar Hersche im Auftrag der Paul Grüninger Stiftung.

CHF 7.–

«Fünfzig Jahre nach Kriegsende bekannte sich erstmals ein Mitglied der Schweizer Landesregierung zu den Fehlern der Vergangenheit. Doch es dauerte weitere Jahre, bis sich das eidgenössische Parlament mit der Rehabilitierung jener Menschen befasste, die damals gegen Nationalsozialismus und Faschismus und für Demokratie, Gerechtigkeit und Menschenwürde eingetreten waren.» Eine Dokumentation anlässlich der bevorstehenden Nationalratsdebatte über die Rehabilitierung von antifaschistischen Schweizerinnen und Schweizern. Mit Texten von Nils de Dardel, Otmar Hersche, Peter Huber, Stefan Keller, Regula Ludi, Paul Rechsteiner, Antonia Schmidlin und anderen.