International

26.05.2016

Plötzlich wieder Zuversicht

Österreich hat jetzt einen Grünen als Bundespräsidenten und einen linken, progressiven Bundeskanzler. Von einem «Naziland» zu sprechen, wäre da wohl verfehlt.

19.05.2016

48 Stunden Kohlenkampf

Im Lausitzer Braunkohlerevier legte die globale Antikohlebewegung über Pfingsten eine Produktionsstätte lahm. Die lokale Bevölkerung ist derweil gespalten.

19.05.2016

Der kalte Putsch der weissen Männer

Staatsstreiche mit legalistischem Anstrich werden in Lateinamerika Tradition: erst in Honduras, dann in Paraguay und jetzt in Brasilien.

12.05.2016

Genug der Erdogan-Witze!

Über die Gründe für den Rücktritt des türkischen Ministerpräsidenten am vergangenen Donnerstag ist viel spekuliert worden. Verlor Ahmet Davutoglu einen Machtkampf? Musste er gehen, weil er Präsident Recep Tayyip Erdogan zu eigenständig geworden war, zu «europafreundlich»?

12.05.2016

«Game of Thrones» in Riad

Der zuvor fast unbekannte Muhammad bin Salman dominiert die saudische Politik. Führt der junge Vizekronprinz sein Land zu notwendigen Reformen – oder aber in den Abgrund?

12.05.2016

Aufruf gegen die globale Ohnmacht

Innert sechs Wochen hat sich die Protestbewegung Nuit Debout von Paris aus im ganzen Land ausgebreitet. Am 15. Mai soll die Aktion internationalisiert werden.

05.05.2016

Dann bleibt noch die Sardine

Ausländische Industrieschiffe, zu viele einheimische Pirogen und mangelnde Transparenz: Das Nachsehen haben die Fischer und Fischverarbeiterinnen an den Küsten des Senegal. Ein Tag an einem Strand südlich von Dakar.

28.04.2016

Blühender Tourismus und ein AKW-Neubau

Dreissig Jahre nachdem der Reaktor in Tschernobyl explodierte, ist die Sperrzone zur TouristInnenattraktion geworden. Und Weissrussland baut an einem grossen AKW, was den Nachbarn Litauen sehr verärgert. Eine Reise, zwei Destinationen, drei Erkenntnisse.

21.04.2016

Assads Spiel mit dem Westen

Hunderttausende Seiten an Geheimdokumenten belegen Baschar al-Assads direkte Verantwortung für grausamsten Staatsterror. Trotzdem: Je länger der syrische Krieg dauert, desto wahrscheinlicher bleibt der syrische Präsident an der Macht.

21.04.2016

Der Butler aus dem Horrorfilm

Sollte das Amtsenthebungsverfahren gegen Dilma Rousseff laufen wie geplant, wird Michel Temer Staatschef – obwohl er selbst unter Korruptionsverdacht steht.

14.04.2016

Wer macht mit bei der Infrastrukturorgie?

Die brasilianische Regierung plant neue Staudämme – nun warnt Greenpeace internationale Konzerne davor, bei solchen Megaprojekten mitzumachen.

14.04.2016

Entmoralisieren, legalisieren!

Tagt nächste Woche in New York wieder einmal die Sondergeneralversammlung der Vereinten Nationen zum Thema Drogen, dann ist kaum damit zu rechnen, dass die Staaten einstimmig auf ein Ende des «War on Drugs» hinwirken. Aber die Reihen der Drogenfeinde stehen nicht mehr geschlossen.