International

02.10.2014

Krieger in coolen Turnschuhen

Die verfeindeten ukrainischen Ultras und Hooligans von Dynamo Kiew, Arsenal Kiew und Schachtar Donezk haben einen Waffenstillstand vereinbart. Der neue gemeinsame Feind von rechtsextremen und antifaschistischen Gruppen heisst Russland. Ein Besuch in Kiew.

02.10.2014

Der Staat und die Islamisten

Die Bedrohung ist real. Die dschihadistisch-salafistische Organisation Islamischer Staat (IS) breitet ihre Schreckensherrschaft im Irak und in Syrien aus. Auch der Westen ist zunehmend bedroht. Selbst in der Schweiz soll sich eine IS-Zelle gebildet haben.

25.09.2014

Träume zwischen Café, Tankstelle und Frieden

Die Lage in Somalias Hauptstadt Mogadischu ist alles andere als entspannt. Derweil versucht die Bevölkerung, ein möglichst normales Leben zu führen. Eine Reportage aus dem instabilen Land.

25.09.2014

Nach der Abstimmung ist vor der Wahl

Das schottische Unabhängigkeitsreferendum könnte Britannien zum Besseren ändern. Nicht unbedingt sofort, aber langfristig. Denn sonst wird wieder abgestimmt.

18.09.2014

Vom Mister No zum «grossen Staatsmann»

Der nordirische Politiker und Prediger Ian Paisley galt lange Zeit als Haupthindernis auf dem Weg zu einem Verständigungsprozess zwischen den Gemeinschaften.

18.09.2014

Die Krise und ihre Monster

Der ökonomische Kollaps hat rechtsextreme und faschistische Gruppen wieder ans Tageslicht gebracht. Ihre Geschichte reicht weit zurück. Und die Liste der Versäumnisse ist lang.

11.09.2014

Klinken putzen für die grosse Chance

Wenn am kommenden Donnerstag die in Schottland lebende Bevölkerung über die Unabhängigkeit entscheidet, ist eine Überraschung nicht ausgeschlossen. Viele SchottInnen haben genug von der marktradikalen Politik der Westminster-Parteien.

04.09.2014

Die Zeit der Angst ist vorbei

Chiles StudentInnen sind die ProtagonistInnen einer neuen sozialen Bewegung, die viel mehr will als eine kostenlose Ausbildung. Präsidentin Bachelet wird nur dann in Ruhe regieren können, wenn sie endlich den Übergang von der Diktatur zur Demokratie abschliesst.

04.09.2014

Das System braucht einen Notarzt

Der Nationale Gesundheitsdienst gilt als beliebteste Institution Britanniens. Jetzt droht ihr ein weiterer Privatisierungsschritt. Nicht nur die Belegschaft wehrt sich.

04.09.2014

Rechtsextreme werden salonfähig

In Sachsen ist mit der Alternative für Deutschland (AfD) eine neue Partei in den Landtag gewählt worden, in der rechtsextreme Mitglieder in Schlüsselpositionen aufgerückt sind.

28.08.2014

«Jetzt hungern die Leute wieder – wie damals»

Drei Jahrzehnte nach dem grossen Streik leiden die ehemaligen britischen Kohlereviere noch immer unter Margaret Thatchers grösstem Triumph. Die Industrie ist verschwunden, die Gemeinschaften sind zerstört. Auch in Europa wäre vieles anders gekommen, hätten die Bergarbeiter damals gewonnen.

28.08.2014

Diese wirre Politik trifft einen Nerv

Die Alternative für Deutschland wird an den kommenden Landtagswahlen die FDP übertrumpfen. Die Partei schafft es, durch widersprüchliche Positionen WählerInnengruppen von rechts bis links anzusprechen.

28.08.2014

Retortenbabys aus der Retortenstadt

Seit Indien Leihmutterschaft nur noch im Auftrag verheirateter heterosexueller Paare gestattet, boomt das Geschäft in Mexiko. Am Sonnenstrand von Yucatán werden All-inclusive-Pakete angeboten.