Nr. 48/2016 vom 01.12.2016

Alien: Daniel Ryser

In der Demokratie hat das Stimmvolk immer recht (wenn man mit dem Resultat zufrieden ist). Und in diesem Fall sind wir sogar sehr zufrieden: Unser Reporter Daniel Ryser wurde zum «Journalisten des Jahres» gewählt. Gewürdigt werde damit «seine brillante Reportage» über Qaasim Illi und die Dschihadisten von Bümpliz (siehe WOZ Nr. 34/2016), schreibt der «Schweizer Journalist», der rund 1400 JournalistInnen hatte abstimmen lassen. Ryser komme manchen heutigen Medienleuten vor «wie ein Alien aus vergangenen Zeiten», weil er oft monatelang ein Thema recherchiere. Das Alien wurde zusätzlich zum «Rechercheur des Jahres» gewählt, während WOZ-Redaktionsleiterin Susan Boos in der Kategorie «Chefredaktion» mit über einem Viertel der Stimmen gewann.

Diese Resultate seien eine Protestdemonstration gegen die aktuelle Situation in der Medienbranche, kommentierte Kurt W. Zimmermann, Chefredaktor des «Schweizer Journalisten». Während sich die grossen Blätter sukzessive von der Publizistik verabschiedeten, würden ideologisch klar positionierte Zeitungen wie die WOZ (und die «Weltwoche») aus journalistischer Überzeugung auf die Karte Journalismus setzen.

Bild: Cargoliebe

In den letzten Monaten gab es in der Bildrubrik auf der letzten Seite der Zeitung Menschen zu sehen. Das ist jetzt vorbei. Ab sofort gibts Güterzüge – leicht umgestaltete allerdings.

Stage: Olivier Würgler

Unser neuer Stagiaire im Ressort Schweiz heisst Olivier Würgler. Der 30-Jährige steht kurz vor seinem Studienabschluss in Kultur-, Politikwissenschaft und Soziologie und mag Bücher, Schlangen, Skorpione und Sport. Vor zwei Wochen versuchte sich der passionierte Langstreckenläufer am «Frauenfelder». Seine bissigen Qualitäten kommen in den nächsten Monaten auch unserem Ressort zugute. Wir heissen Olivier herzlich willkommen!

Wenn Ihnen der unabhängige und kritische Journalismus der WOZ etwas wert ist, können Sie uns gerne spontan finanziell unterstützen:

Überweisung

PC-Konto 87-39737-0
BIC POFICHBEXXX
IBAN CH04 0900 0000 8703 9737 0
Verwendungszweck Spende woz.ch