Kultur/Wissen

15.11.2018

Frau Wappler in der Bubble

Lebt das SRG-Kader in einem Paralleluniversum, wo die No-Billag-Initiative angenommen oder bloss äusserst knapp verworfen wurde?

08.11.2018

Dieser Mann sucht Prügel

Ein obskurer kanadischer Psychologieprofessor wird fast über Nacht zum umschwärmten Wanderprediger für Männer in der Krise. Seine Strategie: Er verkauft reaktionäre Geschlechtermodelle als Kur.

08.11.2018

Zurück in die Zukunft

Im neuen Dokumentarfilm von Christian Frei spielen Forscher Gott – und entfesseln so die Geister, die sibirische Mammutjäger zu bändigen suchen.

08.11.2018

Keine Gnade für den Künstler

Seit Mittwoch dieser Woche muss sich der gefeierte Regisseur Kirill Serebrennikow in Moskau vor Gericht verantworten. Veruntreuung staatlicher Subventionen lautet der Vorwurf. Tatsächlich geht es um viel mehr.

08.11.2018

Stallgeruch à gogo

Total überraschend! Nathalie Wappler wird neue Direktorin beim Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).

01.11.2018

Den Teufel im Sexclub austreiben

Simon Jaquemet («Chrieg») wirft in seinem neuen Film die grosse Ideenmaschine an – ohne Angst vor dem Überdrehen. Ein Märchen über Demut und Hybris, Tod und Auferstehung.

01.11.2018

Pelda ermittelt

Darf ein Journalist eine Straftat provozieren, über die er dann berichtet? Der An-Nur-Prozess wirft einige medienethische Fragen auf.

01.11.2018

Rakete sucht Klitoris (leider vergeblich)

Buben sollen ihre «Rakete startklar» machen, damit «echte Kerle» aus ihnen werden, Mädchen sollen lernen, wie sie zu «Powergirls» werden – so stellt sich die christliche «Stiftung Zukunft Schweiz» Sexaufklärung im Jahr des Herrn 2018 vor.

01.11.2018

Viel Geld vom rechten Flügel

Im Vorfeld des Red Bull Music Festival in Zürich wird in der Schweizer Musikszene heftig diskutiert: Soll man sich von einem Konzern bezahlen lassen, der rechtem Gedankengut eine Plattform bietet?

25.10.2018

Peng, peng, Polizei

Das Berliner Kunstkollektiv Peng! hat eine neue Kampagne gegen das bayerische Polizeigesetz gestartet. Mit der Cop Map sollen sich Polizeipatrouillen melden, dokumentieren und vermeiden lassen.

25.10.2018

Gangster war gestern

Der deutsche Rapper Kollegah hat einen Erfolgsratgeber für junge Männer geschrieben. Erschreckend ist daran vor allem, wie bieder es ist.

18.10.2018

Förderung für Lesefaule

Noch-Bundesrätin Doris Leuthard wollte die Medienförderung neu gestalten und ist grandios gescheitert.

18.10.2018

Ritt auf der Rakete

So gut wie auf «Tha Carter V» war der Rapper Lil Wayne schon lange nicht mehr. Das Album handelt auch von seinem wahnsinnigen Leben als Ausserirdischer.

18.10.2018

Vergesst die Polemik gegen Superreiche

Im Kampf gegen sogenannte Eliten trifft sich der linke mit dem rechten Populismus. Warum das die falsche Strategie ist, erklärt die Künstlerin Andrea Fraser mit dem Soziologen Bourdieu. Und sie hätte sogar einen Ausweg parat.

11.10.2018

Nietzsche, der erste Troll

Wie konnten Social-Media-Plattformen zum perfekten Werkzeug für rechte Hetze werden? Die US-Journalistin Angela Nagle taucht tief ein in unheimliche Onlinesubkulturen. Was sie findet, sollte Linken zu denken geben.

11.10.2018

Im Ozean der Zwischenkriegszeit

Gleich mehrere neue deutsche Filmproduktionen erzählen opulent vom Krieg und vor allem von der Zeit zwischen den Weltkriegen. Dabei droht die Geschichte hinter den Geschichten zu verschwinden.

04.10.2018

Zuckerl für die Braven

Wie sich das Innenministerium Österreichs den Umgang mit kritischen JournalistInnen vorstellt.

04.10.2018

Schluss mit dem Gedächtnistheater

Der furiose Essay «Desintegriert euch!» des deutschjüdischen Lyrikers Max Czollek ist eine Abrechnung mit falsch verstandener Integrationspolitik. Der Berliner plädiert stattdessen für eine «Gesellschaft der radikalen Vielfalt».

04.10.2018

In der Kläranlage der sozialen Medien

Man nennt sie Content Moderators, aber eigentlich filtern sie den Müll im Netz: Der Dokumentarfilm «The Cleaners» beleuchtet eindrücklich das Prekariat in den Löschfabriken von Facebook und Konsorten.

27.09.2018

Rockband wie Pressluftbohrer

Der Bund überarbeitet die Schallschutzverordnung – und will sie verschärfen. Ist die Angst um die Gesundheit der KonzertgängerInnen eine Bedrohung für die Kultur?

20.09.2018

Oder sollte sie es lassen?

Eine Frage der Menschlichkeit, nicht des Mitgefühls: Im Spielfilm «Styx» kreuzt eine deutsche Seglerin mitten im Atlantik einen havarierten Kutter voller Flüchtlinge.