Schweiz

16.09.2021

Die SVP geht mit dem Hammer voran

Die SVP versteckt sich beim Rentenabbau nicht mehr hinter der FDP – und auf die soziale Ader der zerrissenen Mitte-Partei ist kein Verlass mehr. Derweil mobilisieren die Gewerkschaften am kommenden Wochenende die Strasse.

16.09.2021

Pilatus drauf, Bührle drin

Im «War on Terror», der seit zwanzig Jahren im Gang ist, gibt es viele VerliererInnen und unbestritten eine grosse Gewinnerin: die Rüstungs- und Sicherheitsindustrie. Dazu gehören in der Schweiz die Pilatus-Flugzeugwerke in Stans.

16.09.2021

Der reaktionäre Filz der Schweiz

Wenn am 26. September über die Ehe für alle abgestimmt wird, hoffen rechtskonservative ChristInnen auf ein wuchtiges Nein. Davor trifft sich die «Lebensrechtsbewegung» zum «Marsch fürs Läbe». Einblick in die Strukturen hinter dieser Bewegung.

16.09.2021

Augen auf und durch

Der zweite Coronaherbst steht an, und es ist immer noch nicht vorbei. Während die einen spätsommerliche Kulturfestivals geniessen, sind andere längst wieder am Anschlag – weil die Spitäler voll und ganze Schulklassen in Quarantäne sind.

09.09.2021

Der Umbau ist ein Abbau

Die SVP will die Sozialhilfe radikal umbauen. Auch wenn die anderen Parteien bei extremen Kürzungen bislang nicht mitmachen, wirkt die jahrelange Kampagne. Wie, das lässt sich aktuell in Baselland beobachten.

09.09.2021

Eine logische Korrektur

Es ist im Grunde erstaunlich, dass die Schweizer Bevölkerung dies so leise hinnimmt: Während die 300 Reichsten in ihren Villen und Jachten ihr Vermögen in der Coronapandemie 2020 um weitere 5 auf 707 Milliarden Franken steigern konnten, bangen unzählige Menschen weiter um ihre Zukunft.

09.09.2021

Ein Land kennt seine Leute nicht

Die Absage eines albanischen Kulturfestivals in Zürich zeigt: Der Staat orientiert sich in seinem Handeln noch immer an der Mehrheitsgesellschaft. Warum die Schweizer Politik mehr transnationales Denken braucht.

09.09.2021

Taliban erbeuten Schweizer PC-12

Nun besteht also Klarheit. Zumindest ein PC-12-Aufklärungsflugzeug des Schweizer Herstellers Pilatus ist den Taliban in die Hände gefallen.

02.09.2021

«Die Situation ist für alle Seiten untragbar»

Während sich die Intensivstationen mit Covid-19-PatientInnen füllen, spitzt sich in den Schweizer Spitälern der Personalmangel zu. Um diesen zu beheben, braucht es Druck von der Basis, sagt Elvira Wiegers, Zentralsekretärin der Gewerkschaft VPOD.

02.09.2021

Grosse Worte um den kleinen Piks

Der Bundesrat zögert mit der Einführung einer erweiterten Zertifikatspflicht. Dabei wäre jetzt der richtige Zeitpunkt. Die Kantone drängen darauf, und bis auf die SVP sind alle Parteien dafür.

02.09.2021

Vier Profs für die 99 Prozent

Die 99-Prozent-Initiative bringe viele Vorteile, sagen vier WirtschaftsprofessorInnen: für die Arbeitsplätze, die Finanzstabilität, die Demokratie und die Umwelt.

02.09.2021

«Ihr habt uns nicht erobert»

Zum 500. Jahrestag der kolonialen Unterwerfung des Aztekenreichs besucht eine zapatistische Delegation Europa. Ihr Ziel: grenzüberschreitende Vernetzung und der Blick auf das grosse Ganze. Ein Augenschein im internationalistischen Camp in Basel.

26.08.2021

Der Drache aus Stans im «War on Terror»

Die USA führten ihren Krieg in Afghanistan auch mit dem PC-12 von Pilatus. Jetzt könnte das Aufklärungsflugzeug den Taliban in die Hände fallen. Die Geschichte eines bewussten Kontrollversagens von Behörden und Politik.

19.08.2021

Die Klassengesellschaft lebt weiter

Dieser Tage wechseln Tausende SchülerInnen von der Primar- in die Sekundarstufe. Studien bestätigen: Sozial benachteiligte Jugendliche werden dabei in vielen Deutschschweizer Kantonen systematisch diskriminiert.

19.08.2021

Dramatische Lage, gemütlicher Ton

In der Schweizer Klimapolitik hat ein neuer Fatalismus Einzug gehalten. Die Ambitionen sind bescheiden, auch auf linker Seite.

19.08.2021

Ueli Maurers Scheinargumente

Das reichste Prozent besitzt fast die Hälfte der Vermögen. Die 99-Prozent-Initiative will diese Reichen höher besteuern. Finanzminister Ueli Maurer antwortet darauf mit wirtschaftlich zweifelhaften Einwänden.

19.08.2021

Auch die Gesetze wollen geschmiedet sein

Im Jahr 2020 erreichte der Export von Kriegsmaterial ein Allzeithoch. Und das dürfte so weitergehen: Die Rüstungsfirmen haben erfolgreich lobbyiert.

19.08.2021

«Transparenz ist die effektivste Waffe»

Der in London lebende Rüstungsexperte Andrew Feinstein ordnet die Rolle der Schweiz im globalen Waffenhandel ein. Und er warnt vor dem Kauf des Kampfjets F-35: Dieser sei ein völlig dysfunktionales Flugzeug.

12.08.2021

Die gute Kneipe von nebenan

Corona zeigt, wie elementar die Gastronomie für eine Gesellschaft ist – besonders Lokale, die sich als sozial verstehen. Wie blicken sie in die Zukunft? Drei Beispiele.

12.08.2021

Einladung zum Familienfest

Die GegnerInnen der Juso-Vorlage wollen nicht vom Reichtum sprechen. Stattdessen beschwören sie die Schweizer Wirtschaft als Familie. Zu Recht?

12.08.2021

Kulturkämpfer auf dem Vormarsch

Nach dem Rücktritt von Parteipräsidentin Petra Gössi ringt die Krisenpartei FDP um eine Linie. Übernimmt nun die laute liberal-konservative Minderheit?

12.08.2021

Kein Grund zur Panik

Die Fallzahlen steigen, die Impfkampagne stockt. Und nun beginnt das neue Schuljahr. Wie gefährdet sind Kinder und Jugendliche?

12.08.2021

Ungleichheit als Barriere

Verschiedene Studien zeigen: Der Zugang und die Bereitschaft zur Covid-19-Impfung sind auch eine soziale Frage. Trägt die Impfkampagne in der Schweiz diesem Umstand genug Rechnung?

05.08.2021

Milliarden für den Co-Working-Space

Der US-Impfstoffhersteller Moderna wickelt sein gesamtes Europageschäft über eine Basler Tochtergesellschaft ab. Ein tiefer Steuersatz und Spezialdeals machen den Stadtkanton zu einer führenden Steueroase in Europa.

05.08.2021

Klauen gegen den Kapitalismus

Illegal, gesellschaftlich verpönt und vielleicht auch ein politischer Akt? Ladendiebstahl scheint in der Schweiz ein Volkssport zu sein. Doch aus welchen Gründen stehlen Menschen eigentlich?

05.08.2021

«Wo das Geld ist, sitzt die Macht»

Im Rahmen ihrer Aktionswoche knöpft sich die Klimabewegung die Banken vor und fordert deren Ausstieg aus Investitionen in fossile Energien. Die WOZ war mit den AktivistInnen unterwegs.

05.08.2021

Was hat die Recherche zu Femiziden mit Ihnen gemacht?

Die brasilianische Autorin Patrícia Melo kartografiert mit ihren Büchern die Gesellschaft in ihrem Herkunftsland, und sie beschreibt die Ehe als «eine Art Lizenz zum Töten».

05.08.2021

Jünger, schneller, besser, nackter

«Es ist einfach Scheisse, immer mit dem eigenen Kopf zu kämpfen.» Mit diesen Worten hat die US-Stargymnastin und siebenfache Olympiamedaillen-Trägerin Simone Biles nach dem Teamfinal der Kunstturnerinnen ihre weitere Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio abgesagt.