Schweiz

23.01.2020

Ein Ja für tiefere Mieten

Als FDP-Nationalrätin Regine Sauter kürzlich gefragt wurde, wo bei den rasant steigenden Mieten die einfachen Leute noch wohnen sollten, sagte sie, sie müssten halt dort hinziehen, wo sie sich eine Wohnung leisten könnten.

23.01.2020

Mit Koalas, Schnaps und Delegierten

Drei Tage zu Fuss nach Davos: Die Winterwanderung für Klimagerechtigkeit hat den Widerstand gegen das Wef wiederbelebt – und zeigt, dass die Bewegung dazugelernt hat.

23.01.2020

Der orange grosse Bruder

Mehr als 28 Milliarden Franken hat die Migros im vergangenen Jahr in diversen Geschäftsbereichen umgesetzt. Ihre Grösse verschafft ihr nicht nur viel Marktmacht – sondern auch eine unheimliche Fülle an Daten. Ein Überblick.

16.01.2020

Das Jahr des Ungehorsams

Zwölf Klimaaktivist­Innen, die wegen Hausfriedensbruch und Widerhandlung gegen die Anordnungen der Polizei zu Bussen verurteilt worden waren, wurden nun freigesprochen. Dieser Entscheid ist einmalig und historisch.

16.01.2020

Zürich im Autowahn

Seit fünfzig Jahren zerschneidet eine Hochleistungsstrasse das Zürcher Quartier Wipkingen. Nun soll ein Autotunnel her. Doch die Opposition ist gross. Denn damit wird die Verkehrslawine nicht gestoppt – im Gegenteil.

09.01.2020

Was heisst sexpositiv?

Jessica Sigerist hat mit ihrem Geschäftspartner einen «queerfeministischen, sexpositiven Sextoyshop» eröffnet. Ein Gespräch über normative Körperbilder, weibliche Emanzipation, sexuelle Self-Care und Silikonbrüste.

09.01.2020

Über Europa in die Welt

Was wurde sie im Parlament hin- und hergeschoben, was wurde gegen sie lobbyiert, was wird schon vor ihr gewarnt! Nun ist es endlich so weit: Die Konzernverantwortungsinitiative, kurz Kovi, kommt voraussichtlich diesen Herbst zur Abstimmung.

09.01.2020

Schweizer Atomgeld heizt dem Klima ein

Die Stilllegung der Schweizer Atomkraftwerke wird teuer. Bisher unveröffentlichte Daten, die der WOZ vorliegen, zeigen nun, dass die Abwicklung massgeblich über Anlagen in klimaschädliche Konzerne finanziert werden soll.

19.12.2019

An Ueli Maurers Leine

Eine eben vom Bundesrat verabschiedete Verordnung schränkt die Unabhängigkeit der Finma stark ein. Die Banken frohlocken.

19.12.2019

Ein ganz neues Klima

Dieses Jahr ging es vielen wie Lars. Er ist vierzig, Buchhalter in Zürich, und übers Klima wusste er schon lange Bescheid. Dachte er. «Mein Freundeskreis besteht aus lauter politisch interessierten Leuten, alle lesen viel Zeitung, manche arbeiten sogar im Umweltbereich.

19.12.2019

«Die Zeit der Helden ist abgelaufen»

Mattea Meyer und Cédric Wermuth treten gemeinsam für das Präsidium der SP an. Ein Gespräch über die Wahlniederlage der Partei und ihre Ideen für die Zukunft, über Machotum und die Vorzüge geteilter Macht.

19.12.2019

Erdogan wird bewacht wie ein Weihnachtsmarkt

Für Dienstag riefen exilkurdische und linke Organisationen zum Protest gegen den Besuch des türkischen Präsidenten in Genf auf. Die AktivistInnen berichten von Gängelungen durch die Polizei.

12.12.2019

Was geschah im Sune-Egge?

Felix Suárez stirbt an Weihnachten 2010 im Zürcher Drogenspital Sune-Egge an einer Überdosis aus Methadon und Beruhigungsmitteln. Sein Sohn glaubt an einen Behandlungsfehler und führt einen erbitterten Kampf – der sich längst nicht mehr nur gegen das Spital richtet.

12.12.2019

Flucht aus dem Polizeistaat

Die Unterdrückung der uigurischen Minderheit im Westen Chinas hat eine lange Tradition. Hebibula Halik, der kürzlich in der Schweiz Asyl erhalten hat, lebte bis 2016 dort und blickt zurück.

12.12.2019

Alles so schön stabil hier

Die Grünen scheitern mit ihrem Angriff auf den Sitz von Ignazio Cassis. Die Bürgerlichen wahren die von ihnen gepriesene Stabilität. Doch was bedeutet das Wort überhaupt? Nachfragen in Bern.

05.12.2019

Die neue Macht der CVP

Die CVP hat seit den Wahlen eine neue Machtposition. Als Zünglein an der Waage könnte sie die progressive Wende mit einleiten. Doch unter Präsident Gerhard Pfister ist die Partei nach rechts gerückt – so weit, dass es ihm bisweilen selbst schadet.

05.12.2019

Mit 5G gegen das Klima

5G-Infrastruktur: Wollen wir es Swisscom und Co. überlassen, welche Zukunft sie für uns einrichten?

28.11.2019

Das Comeback nationaler Reflexe

Ende der achtziger Jahre pulverisierte eine Kettenreaktion an Ereignissen bisherige Gewissheiten. Der Historiker Jakob Tanner über die Folgen und das bloss vermeintliche Ende von Armee und «Schnüffelstaat».

28.11.2019

Mit Frittieröl die Bilanz schmieren

Der Verbrauch von Diesel aus Frittieröl boomt in der Schweiz. Die inländische Produktion ist ökologisch sinnvoll, doch neunzig Prozent des Agrotreibstoffs werden von weither importiert.

28.11.2019

Der Graue Block

Hausdurchsuchungen, Anzeigen, Verhaftungen: Die Basler Polizei geht immer repressiver gegen die ausserparlamentarische Linke vor. Nun wehren sich ältere AktivistInnen.

28.11.2019

«Sind wir nicht alle potenziell gefährlich?»

Präventivmassnahmen gegen sogenannte GefährderInnen und das neue Antiterrorstrafrecht: Warum die beiden Vorlagen laut Rechtsanwalt Viktor Györffy den Rechtsstaat gefährden und wie sie in Zukunft gegen KlimaaktivistInnen angewendet werden könnten.

28.11.2019

Scheinheilig gegen Rytz

Der Auftrag der WählerInnen ist klar: Die Grünen gehören in den Bundesrat. Wie die Rechte das verneint, irritiert – und könnte sich rächen.